1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

„Junge Alte“ aus Hückeswagen gehen nach langer Pause wieder auf Tour

Wandern in Hückeswagen : „Junge Alte“ haben nach langer Pause wieder Termine

Nach 15 Monaten „Corona-Pause“ hat die Kolping-Gruppe in nächster Zeit einiges vor. Bis Ende des Jahres stehen einige Termine auf dem Programm.

Ja, wo laufen sie denn? Diese Frage hat sich in den vergangenen 15 Monaten des Öfteren gestellt, waren doch keine „Junge Alte“ mehr unterwegs. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen hatten die Treffen der Kolping-Gruppe zum Erliegen gebracht. Alle Wanderungen und Zusammenkünfte, wie das Sommerfest, die Jahrestour nach Stade sowie die Jahresabschluss-Weihnachtsfeier waren dem Virus zum Opfer gefallen. Nun aber sind die junggebliebenen Wanderer der Kolpingsfamilie wieder auf Tour. 43 „Junge Alte“ trafen sich nach einer kleinen Wanderung im Hückeswagener Kolpinghaus.

„Die Wiedersehensfreude war allen anzusehen, was in intensiven Gesprächen auch laut zu hören war“, berichtet Walter Eudenbach. Die Freude sei noch größer geworden, als auf Kosten der Wanderkasse Rosinenstuten, „gute“ Butter und ein Hauch von Konfitüre gereicht wurden. Während des Kaffeetrinkens sei es merklich stiller geworden, berichtet Eudenbach, so dass Erhard Maar das Wort ergreifen konnte. Gibt es doch einiges zu verändern im Ablauf der noch dreiwöchentlichen Zusammenkünfte. Wichtig sei gewesen, dass Maar die Jahresfahrt nach Stade vom 18. bis 22. August unter den gleichen Bedingungen wie 2020 buchen konnte.

  • Das Kino Kaarst wartet auf den
    Nach der Corona-Pause : Kino Kaarst will Anfang August wieder öffnen
  • Starkregen-Katastrophe in Hückeswagen : Hückeswagen steht unter Wasser
  • Während die Feuerwehr sich das ausgelaufene
    Nach der Starkregen-Katastrophe : In Hückeswagen wird jetzt aufgeräumt

Zudem stehen für die „Jungen Alten“ weitere Termine an: Mittwoch, 4. August, 15 Uhr, kleine Wanderung ab Kolpinghaus mit anschließendem Kaffeetrinken (gegen 16.30 Uhr); am Sonntag, 22. August, nach der Rückkehr von der Tour nach Stade steht ab 15 Uhr (unter Vorbehalt) ein Grillen bei Familie Lammers an; Mittwoch, 13. Oktober, 16 Uhr, Wanderung mit Heringsessen im Kolpinghaus; Mittwoch, 10. November, 10.30 Uhr, Wanderung mit Reibekuchenessen (12.30 Uhr) im Hotel Drosten“ in Bergisch Born, sowie am Mittwoch, 8. Dezember, 17 Uhr, Weihnachtsfeier im Kolpinghaus.

(büba)