Hückeswagen: ixetic: Umsatz steigt um 9,3 Prozent

Hückeswagen: ixetic: Umsatz steigt um 9,3 Prozent

Die Wirtschaftskrise bei ixetic ist offenbar endgültig passé; die Umsatzzahlen für 2011 liegen wieder auf einem Niveau von vor 2008. Der Automobilzulieferer mit Sitz im hessischen Bad Homburg, der im Gewerbegebiet Winterhagen-Scheideweg Getriebe- und Vakuumpumpen bauen lässt, legte gestern seine Zahlen zur Geschäftsentwicklung 2011 vor: Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr auf rund 300 Millionen Euro. Das ist ein Wachstum von 9,3 Prozent – eine Zahl, von der nicht nur die deutsche Wirtschaft träumt.

"Dieser Wert liegt deutlich über dem positiven Branchentrend", wird Geschäftsführer Dr. Harald Nippel in einer Pressemitteilung zitiert. Der weltweite Automobilmarkt legte im gleichen Zeitraum nach Expertenschätzungen um sechs Prozent zu. Wichtigste "Wachstumstreiber" bei ixetic waren im vorigen Jahr die Getriebepumpensparte und die Internationalisierung der Produktion, geht aus der Pressemitteilung hervor. Der Umsatz bei den Getriebepumpen stieg um 56 Prozent (!), der bei den Vakuumpumpen um 25 Prozent im Vergleich zu 2010.

Der Automobilzulieferer eröffnete zudem in 2011 eine eigene Produktionsstätte in China. Mit dem Vorjahr war Nippel so zufrieden, dass er betonte: "Diesen Schwung nehmen wir mit ins Jahr 2012."

(RP)
Mehr von RP ONLINE