Hückeswagen: Irish Folk mit "Fragile Matt" zum Start ins neue Kultur-Jahr

Hückeswagen: Irish Folk mit "Fragile Matt" zum Start ins neue Kultur-Jahr

Auch 2018 halten zu Beginn eines neuen Jahres irische Rhythmen Einzug ins Kultur-Haus Zach. Am Samstag, 6. Januar, tritt bereits zum sechsten Mal die Band "Fragile Matt" an der oberen Islandstraße auf.

Mit ihren "Traditional tunes and songs from Ireland" bieten die Musiker von "Fragile Matt" Irish Folk vom Feinsten, versprechen die Veranstalter. Traditionell, gefühlvoll, fröhlich und lebendig wird mehrstimmiger Gesang von fetzigen irischen und schottischen Klängen umrahmt. "Die Zuhörer können gespannt sein auf ein mitreißendes Konzerterlebnis mit Dudelsack, Banjo, Gitarre, Flöte, Bodhrán und Gesang", verspricht Sefan Noppenberger vom Trägerverein.

"Fragile Matt" wurde 2008 im irischen Doolin von dem Iren David Hutchinson gegründet. Der Name stand auf einem abgenutzten Akkordeonkoffer, auf den sein 82-jähriger Besitzer seinen Vornamen geschrieben hatte (Matt), genau unter den Hinweis "fragile" (zerbrechlich). Seitdem ist die Formation bundesweit unterwegs. Neben Hutchinson gehören zur Band noch Andrea Zielke und Katja Winterberg sowie als Gäste Jürgen Rothe und Ronald Gensicke.

  • Remscheid : "Fragile Matt" bringt Irish Pub-Atmosphäre

Karten zum Preis von zehn Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de An der Abendkasse kosten sie zwölf Euro. Passend zur Veranstaltung steht auf der Getränkekarte an diesem Abend auch das typische Guiness-Bier.

Sa. 6. Januar, 20 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(büba)