Irish Folk mit dem Shamrock-Duo in Hückeswagen

Konzert im Kultur-Haus Zach in Hückeswagen: Irish Folk mit dem Shamrock-Duo

Eine Reise in die „Anderwelt“ erwartet die Besucher im Kultur-Haus Zach am Freitag, 19. Oktober.

(tei.-) Zu Gast ist das Shamrock-Duo und präsentiert diesmal das Irish Folk-Programm "Keltische Märchen“. „Das sympathische Duo gehört seit Öffnung des Kultur-Haus Zach zu den treuen Künstlern, die einmal im Jahr ein wunderschönes Konzert darbieten. Diesmal entführt das Duo alias Jupp und Hilde Fuhs die Gäste mit Märchen und Sagen in eine versunkene Zeit und in das Reich der keltischen Anderwelt", erzählt Detlef Bauer, Vorsitzender des Trägervereins. Beginn ist um 20:30 Uhr.

Shamrock, der irische Weißklee, steht seit jeher als Symbolbegriff für die Musik und Kultur Irlands, so dass die beiden Musiker dieses Wort auch in ihrem Namen mit aufgegriffen haben. Das Duo besteht aus Hilde und Jupp Fuhs. Seit über 30 Jahren treten die beiden gemeinsam auf den Bühnen im In- & Ausland auf und begeistern mit ihrer Musik. Sie präsentierten eine bemerkenswert große musikalische Brandbreite, doch im Fokus steht bei ihrem Programm die traditionelle keltische Musik, auch Irish Folk genannt, also Lieder und Tänze aus Irland, Schottland, Wales und der Bretagne.

An diesem Abend entlockt Hilde Fuhs aber nicht nur der Harfe sphärische Klänge, sondern sie besticht auch mit ihrer hellen, klaren Altstimme. Zudem entpuppt sie sich als vielseitige Musikerin. Sie beherrscht überdies die Mandola, die Concertina und das Flötenspiel. Jupp Fuhs gibt mit zum Teil sehr außergewöhnlichen Instrumenten den Rhythmus vor und versteht den Streichpsalter meisterhaft zu bedienen.

  • Hückeswagen : Schottische Folk-Musik im Kultur-Haus-Zach

Im aktuellen Programm geht es um den schottischen Lautenspieler Thomas Learmont, der im Wald der Feenkönigin begegnet. Er verliebt sich unsterblich in die überirdisch schöne junge Frau und folgt ihr für sieben Jahre in das verzauberte Land der Feen. Auch der irische Fischer Jack Dogherty trifft ein Wesen aus der Anderwelt – den Wassermann Coomara, der Jack zu sich in sein Muschelhaus auf den Grund des Meerbodens einlädt. Die beiden Männer entdecken eine große gemeinsame Vorliebe für gutes Essen und Whiskey und werden gute Freunde. Und schon bald überschlagen sich lustige und skurrile Ereignisse. Die romantischen und witzigen Geschichten werden von Jupp Fuhs vorgetragen, musikalisch untermalt und durch eine Bildpräsentation ergänzt. Ferner lockert er mit seinem trockenen Humor und lustigen irischen Anekdoten den Abend auf gekonnte Weise auf. Damit schafft das Schamrock-Duo einen ganz besonderen musikalischen Kunstgenuss.

Karten für 10 Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de. An der Abendkasse kosten die Karten 12 Euro.

(tei.-)
Mehr von RP ONLINE