1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Internationaler Museumstag auf Schloss Homburg

Hückeswagen : Internationaler Museumstag auf Schloss Homburg

Auch Schloss Homburg nimmt am Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag, 17. Mai, 11 bis 16 Uhr, teil. Der Tag steht unter dem Motto "Museum. Gesellschaft. Zukunft".

Zwei Sonderausstellungen auf Schloss Homburg präsentieren kulturhistorische Phänomene der Weimarer Zeit, die das Oberbergische bis heute prägen: "Licht und Schatten - Vom Kaiserreich zur Republik" (in der Neuen Orangerie) und "Avantgarde aus der Provinz. Porzellan-Manufaktur Spitzer Dieringhausen 1920er- und 1930er Jahre" (im "White Cube").

Museumsdirektorin Dr. Gudrun Sievers-Flägel und die Kuratorin Silke Engel bieten Führungen durch die beiden Ausstellungen an. "Licht und Schatten", Führungen um 12 und 15 Uhr; "Avantgarde aus der Provinz", Führung um 14 Uhr. Wichtig: Die Weimar-Ausstellung endet am kommenden Sonntag:

Musik mit Film- und Radioschlagern der 1920er Jahre bietet die Band "Richard Ernst & die Grammophoniker" unter Leitung von Ernie Wirth. Sie spielen um 11 und um 13 Uhr. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Tel. 02293 91010 oder Tel. 02293 910171.

So. 17. Mai, 11 bis 17 Uhr, Schloss Homburg, Nümbrecht.

(rue)