1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagener Sporthalle – Sanierung soll Mitte 2023 beginnen

Großes Projekt in Hückeswagen : Sporthalle – Sanierung soll Mitte 2023 beginnen

Die Sporthalle der Montanusschule ist marode – der Bauantrag zur Sanierung soll im August eingereicht werden. Die Maßnahme soll hauptsächlich in den Sommerferien erfolgen.

Wenn Immobilien in die Jahre kommen, bleiben Reparaturen nicht aus. Etwas dramatischer wird es allerdings, wenn die Immobilie nicht nur vereinzelte Mängel aufweist, sondern eine Generalsanierung nötig wird. Das ist der Fall bei der Sporthalle der Montanusschule an der Weststraße. Verwaltungsmitarbeiterin Ramona Michels stellte im Bauausschuss den Plan für die Generalsanierung vor.

„Die Sporthalle stammt aus den 1970er-Jahren. Aus den diversen Mängeln – Einscheibenverglasung, undichte Dachstellen, keine ausreichende Dämmung, fehlende Lichtsteuerung – ergibt sich die Notwendigkeit einer energetischen Sanierung“, sagte sie. Und weil nicht nur dies, sondern auch eine Schadstoffsanierung nötig werde, sei das Projekt auf eine Generalsanierung der Halle ausgeweitet worden.

Auch wenn die Planungen durch das Architekturbüro bereits seit einiger Zeit liefen, habe erst Anfang April ein Gebäudetechniker beauftragt worden können. „Die Verzögerung kommt dadurch zustande, dass die Ausschreibungen wiederholt werden mussten – das erste Verfahren hatte keine passenden Angebote ergeben“, sagte Ramona Michels. Nun seien die Aufträge aber vergeben worden, und demnächst werde eine Probesanierung in einem nicht durch Schüler genutzten Bereich der Halle vorgenommen. „Das kann während der laufenden Nutzung der Halle gemacht werden – der Bereich wird komplett abgetrennt, es werden Proben aus dem Boden, der Decke und den Wänden genommen“, sagte Ramona Michels. Mit dieser Probesanierung in den mit PCB belasteten Gebäudefugen könne man die Wirksamkeit der geplanten Maßnahmen überprüfen. Bei entsprechendem Erfolg würde die Maßnahme in der gesamten Halle angewendet.

  • Wegen der maroden Leimbinder muss das
    Bürgerbad in Hückeswagen : FaB-Kritik an Persian wegen Bad-Sanierung
  • So sieht der Vorentwurf zum Neubau
    Bauausschuss in Hückeswagen : Feuerwehr-Neubau wird noch teurer
  • Sechs neue Klassenräume hat die Schule
    Schule in Düsseldorf : Rochusschule kann jetzt bis zu 360 Kinder aufnehmen

Dafür müsse die Sporthalle dann allerdings für den Gebrauch gesperrt werden. „Wir wollen für diese Maßnahme dann auf jeden Fall die Sommerferien nutzen, um den Betrieb im Schulsport so wenig wie möglich einzuschränken. Allerdings werden wir vermutlich auch Ausweichmöglichkeiten brauchen“, sagte Ramona Michels. Schließlich müsse die Sporthalle für die Generalsanierung „praktisch komplett auf links gedreht“ werden.

Bürgermeister Dietmar Persian betonte, dass damit „eine anstrengende Zeit“ für die Montanusschule anstehe. „Die Situation in Sachen Sporthallen ist in Hückeswagen ohnehin schon angespannt. Wir müssen aber zusehen, wo und wie wir den Ausfall durch die Sanierungsarbeiten kompensieren können“, sagte Persian. Der Bauantrag solle im August gestellt werden, mit den Arbeiten begonnen werden solle Mitte des nächsten Jahres.