Moritz Adelt unterstützt unter anderem die Hückeswagener Rettungswache Junge Verstärkung für Rettungswache

Hückeswagen/Wipperfürth · 20 neue Notfallsanitäter wurden im Kreis erfolgreich ausgebildet. Absolvent Moritz Adelt (22) unterstützt nun die Rettungswachen in Hückeswagen, Radevormwald und Wipperfürth als hauptamtlicher Mitarbeiter im Rettungsdienst.

 Notfallsanitäter Moritz Adelt (3.v.l.) vor der Rettungswache in Wipperfürth, hier zusammen mit Wachleiter Harald Ammermann (r.), Jörg Ossenbach (2.v.l., Leiter Rettungsdienst des Oberbergischen Kreises) und Sebastian Albert (l., stellvertretender Leiter der Rettungsfachschule AGewiS).

Notfallsanitäter Moritz Adelt (3.v.l.) vor der Rettungswache in Wipperfürth, hier zusammen mit Wachleiter Harald Ammermann (r.), Jörg Ossenbach (2.v.l., Leiter Rettungsdienst des Oberbergischen Kreises) und Sebastian Albert (l., stellvertretender Leiter der Rettungsfachschule AGewiS).

Foto: Heike Karsten