Hückeswagener Realschule stellt sich den Viertklässlern und Eltern vor

Schule in Hückeswagen : Realschule stellt sich den Viertklässlern und Eltern vor

Die Städtische Realschule gibt beim Tag der offenen Tür am kommenden Samstag Antworten auf viele Fragen und stellt die Schule der Öffentlichkeit vor.

Viertklässler und ihre Eltern haben in diesen Tagen wieder die Qual der Wahl und müssen die Entscheidung treffen, welche weiterführende Schule die richtige für die künftigen Fünftklässler ist. Die Städtische Realschule gibt beim Tag der offenen Tür am kommenden Samstag Antworten auf viele Fragen und stellt die Schule der Öffentlichkeit vor. Von 11 bis 14 Uhr sind Grundschüler und Eltern – auch aus den Nachbarstädten, wo es diese Schulform nicht mehr gibt – willkommen, sich die Einrichtung anzuschauen und einen Einblick zu erhalten.

So gibt es für die Eltern Informationen über das Angebot der weiterführenden Schule sowie die verschiedenen Abschlussmöglichkeiten ihrer Kinder. Anschließend stehen die Schul- und Erprobungsstufenleitung sowie Elternvertreter für individuelle Gespräche zur Verfügung. Die Kinder bekommen unter Begleitung von älteren Realschülern in dieser Zeit eine erste Führung durch das Gebäude. Zudem sind für alle Besucher verschiedene Unterrichtsangebote vorgesehen: Ob Erdkundequiz, naturwissenschaftliche Experimente, Englischunterricht oder Bastelangebote – das Programm ist vielfältig. Dazu wird das schuleigene Orchester für die passende musikalische Begleitung sorgen.

Für Speisen und Getränke sorgen der Förderverein mit Zuckerwatte, die Eltern mit Waffeln und Pommes sowie die Schülervertretung mit Hotdogs.

Angemeldet werden können die künftigen Fünftklässler des Schuljahr 2020/21 in der dritten Februar-Woche im Schulsekretariat: Montag bis Mittwoch, 17. bis 19. Februar, 8.30 bis 12.30 Uhr, sowie Montag und Dienstag, 17. und 18. Februar, 14 bis 17 Uhr. Mitzubringen sind das Stammbuch, das Zeugnis einschließlich der Schulform-Empfehlung und gegebenenfalls schriftliche Belege für Sorgerechtsregelungen.

Sa. 18. Januar, 11 bis 14 Uhr, Realschule, Kölner Straße.

(büba)