1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagener DLRG lädt wieder zum „Tag der sauberen Bever“ ein

Müll sammeln in Hückeswagen : DLRG lädt zum „Tag der sauberen Bever“ ein

Die Helfer, die möglichst Arbeitshandschuhe und festes Schuhwerk mitbringen sollten, werden in Sammelgruppen eingeteilt und per Boot an die verschiedenen Uferbereiche gebracht.

Da es die Corona-Lage zulässt, möchte die DLRG kurzfristig den „Tag der sauberen Bever“ durchführen, um die Uferstreifen der Talsperre vom Müll der Wassersportsaison zu reinigen. Hierzu treffen sich die freiwilligen Helfer von Segelclubs, DLRG, Wupperverband und Anglern morgen, Samstag, 25. September, um 11 Uhr an der Wachstation der DLRG am Staudamm. Auch auswärtige Helfer sind hierzu wie immer willkommen. Die Helfer, die möglichst Arbeitshandschuhe und festes Schuhwerk mitbringen sollten, werden in Sammelgruppen eingeteilt und per Boot an die verschiedenen Uferbereiche gebracht. Gegen 14.30 Uhr sind alle zum Abschlussgrillen bei der Segler-Vereinigung Wuppertal (SVWu) eingeladen, die hierfür Getränke stiftet. Würstchen und Brötchen werden vom Wupperverband bereitgestellt, der auch die Müllentsorgung übernimmt.

Zum Schutz vor Corona-Infektionen müssen alle Teilnehmer ab 16 Jahre genesen, geimpft oder getestet sein. Es besteht Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske) überall dort, wo kein Abstand eingehalten werden kann – insbesondere auf Booten oder am Treffpunkt.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich per E-Mail unter sauberebever@hueckeswagen.dlrg.de an, damit die Planung erleichtert wird.

(rue)