1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagener CDU ehrt langjährige Mitglieder

Politik in Hückeswagen : CDU ehrt langjährige Mitglieder

Klaus Albus, der lange auch für die CDU im Rat und in den Fachausschüssen aktiv war, und Alfons Hörter sind schon seit einem halben Jahrhundert bei den Christdemokraten.

Es war eine Jahreshauptversammlung der etwas anderen Art am Mittwochabend im Kolpinghaus: Die CDU handelte die Regularien kurz und bündig ab und lud danach zum gemeinsamen Abendessen ein, um bei dieser Gelegenheit ihre Jubilare in passendem Rahmen zu feiern – nach nun fast zweieinhalb Jahren Pandemie, in denen es wenig Gelegenheit zum Feiern gab. Der Vorsitzende Marc von der Neyen bedankte sich bei denen, die der CDU in Hückeswagen inzwischen seit Jahrzehnten die Treue halten, mit Ehrennadel, Urkunde und einem Wein-Präsent.

Seit 25 Jahren gehören Andreas Pohl und Hans-Peter Danielsen der Partei an, die allerdings beide nicht zur Hauptversammlung kommen konnten. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden nachträglich Hans-Gert Schmitz, Wolfgang Wegerhoff und Klaus Gössl ausgezeichnet. Schon seit einem halben Jahrhundert sind Alfons Hörter und Klaus Albus, der lange auch für die CDU im Rat und in den Fachausschüssen aktiv war, dabei.

Von der Neyen dankte neben den Jubilaren auch dem früheren Fraktionsvorsitzenden Christian Schütte, der nach der Kommunalwahl 2020 noch einmal das Amt an der Spitze der Fraktion übernommen, es dann aber Ende 2021 an Pascal Ullrich übergeben hatte. Geehrt wurde auch Monika Biesenbach, die nach Jahrzehnten im Rat zur Wahl 2020 nicht mehr kandidiert hatte. Sie vertritt die CDU Hückeswagen weiter im Kreistag, zusammen mit Pascal Ullrich.

(bn)