1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Zweite Gruppe feiert ihre Erstkommunion

St. Maria Himmelfahrt Hückeswagen : Zweite Gruppe feiert ihre Erstkommunion

Diakon Burkhard Wittwer gestaltete zusammen mit den Kindern die Feier in der Pfarrkirche am Sonntagvormittag – und der Schwerpunkt lag auf der Gemeinsamkeit.

Es war zwar kein so wunderbares Wetter wie es Anfang Mai schon mal der Fall sein könnte. Allerdings änderte dies auch nichts daran, dass die zweite Gruppe der Kinder aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt am 1. Mai ihre Erstkommunion feiern konnten. Diakon Burkhard Wittwer gestaltete zusammen mit den Kindern die Feier in der Pfarrkirche am Sonntagvormittag – und der Schwerpunkt lag auf der Gemeinsamkeit.

„Die Kinder hatten sich Gedanken über Symbole und Gegenstände gemacht und stellten diese Gedanken ihren Familien in der Predigt vor“, sagte Wittwer. Viele Wochen der Vorbereitung waren der Feier vorausgegangen, die meiste Zeit der Vorbereitung geschah in den Familien.

Und so war auch die zweite Erstkommunion-Feier - die erste war am Weißen Sonntag, dem Sonntag nach Ostern - den Familien der Erstkommunionkinder vorbehalten. „Das sorgte wieder für eine schöne Konzentration der Feierlichkeiten auf die Familien“, sagte Wittwer.

Nötig geworden war diese Form der Feier wegen der Corona-Pandemie, deswegen war die Erstkommunion-Feier auch als zusätzlicher Sonntagsgottesdienst angelegt worden. Ein Konzept, das sich bewährt habe, sagte Diakon Wittwer. „Es war eine besondere Atmosphäre während der Feier“, meinte er.

(wow)