Baumaßnahme an der Schnabelsmühle in Hückeswagen Umbau Sportplatz-Gebäude frühestens ab Sommer 2023

Hücleswagen · Nach der ersten Förderzusage vor zwei Jahren ließ der finale Förderbescheid lange auf sich warten. Das Land hatte ihn für Anfang 2022 angekündigt, tatsächlich ging er erst Ende Oktober im Rathaus ein.

So soll das Kabinengebäude am Sportplatz nach Erweiterung und Sanierung künftig aussehen, wenn es denn irgendwann mal losgeht.

So soll das Kabinengebäude am Sportplatz nach Erweiterung und Sanierung künftig aussehen, wenn es denn irgendwann mal losgeht.

Foto: Stadt

Der Plan ist nun auch schon älter: Das Umkleidegebäude am Sportplatz Schnabelsmühle soll erweitert und energetisch saniert werden. Konkret geplant ist unter anderem ein zweigeschossiger Anbau mit zwei multifunktional nutzbaren Vereinsräumen, Behinderten-WC und einer Speisen- und Getränkeausgabe.

Die Baugenehmigung liegt schon seit Mai 2021 vor, also seit gut anderthalb Jahren – aber sichtbar voran geht es nicht. Und so wird das auch erst einmal bleiben. Grund dafür ist, dass der Bau finanziell zu 90 Prozent aus dem „Investitionspakt Sportstätten“ gefördert wird. Es handelt sich dabei um ein Programm des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verbesserung der Sport-Infrastruktur in Städten und Gemeinden. Nach der ersten Förderzusage vor zwei Jahren ließ der finale Förderbescheid dann erst einmal lange auf sich warten. Das Land hatte ihn für Anfang 2022 angekündigt, tatsächlich ging er aber erst Ende Oktober im Hückeswagener Rathaus ein. Zwischenzeitlich ruhten die weitere Planung und die Ausschreibung, die nun erst nach Eingang des Förderbescheids wieder angelaufen ist.

Mit dem Beginn der Bauarbeiten an der Schnabelsmühle ist nun erst im Sommer 2023 zu rechnen, vielleicht aber auch erst im Herbst des nächsten Jahres. Diesen Zeitrahmen nannte die Hückeswagener Stadtverwaltung in der jüngsten Sitzung des Fachausschuss für Schule und Sport.

Vor 2024 wird das umgebaute und erweiterte Gebäude also nicht von den Sportlern nutzbar sein.

(bn)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort