1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Steigender Trend bei Erstimpfungen im Kreis

Corona-Pandemie in Hückeswagen : Steigender Trend bei Erstimpfungen im Kreis

Die Nachfrage nach Erstimpfungen verstärkt sich im Oberbergischen Kreis: Neben der hohen Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen im Kreis, meldet dieser nun auch ein gestiegenes Interesse an Erstimpfungen in den vergangenen Wochen.

 Dem Oberbergischen Kreis zufolge lag der Anteil derer, die sich zum ersten Mal eine Impfung zum Schutz vor dem Coronairus abholten, im November zunächst bei rund 20 Prozent und stieg dann immer weiter an. Nach dem Beschluss verschärfter Maßnahmen für Ungeimpfte könnte die Nachfrage in den kommen den Tagen weiter steigen.

Der Kreis bittet um Verständnis, falls es zu Wartezeiten kommt. „Das Ministerium hatte ursprünglich veranschlagt, dass bei den Impfangeboten der Kreise und kreisfreien Städte pro Stunde zehn Impflinge bedient werden sollen. Wir haben am Impfmobil eine durchschnittliche Schlagzahl von 80 Impfungen pro Stunde“, sagt Gesundheitsdezernent Ralf Schmallenbach. „Die Nachfrage ist derzeit in den Praxen der niedergelassenen Ärzteschaft und auch bei uns sehr hoch.“

In Hückeswagen wird in einer stationären Impfstelle im Bürgerbüro geimpft. In der vergangenen Woche wurden dort von Montag bis Freitag täglich mehr als 200 Impfungen verabreicht. Darunter neben Erstimpfungen auch viele Auffrischungsimpfungen. Iris Trespe, Pressreferentin des Kreieses weist noch einmal darauf hin, dass eine Booster-Impfung bei der Impfstelle in Hückeswagen entsprechend der Stiko-Empfehlung erst ab sechs Monate nach der Zweitimpfung angeboten werden kann. Eine Priorisierung nach Alter gebe es nicht. „In den Impfstellen wird derzeit Biontech und Moderna genutzt. Impfungen mit AstraZeneca werden aufgrund der mangelnden Nachfrage seit geraumer Zeit nicht mehr angeboten“, so Trespe weiterhin. Für eine Impfung bei der Impfstelle in Hückeswagen muss im Internet unter impfung-obk.de vorher ein Termin verreinbart werden.

  • Die Impfstelle liegt im Gebäude des
    Betrieb startet am Montag : Neue Impfstelle in Moers – Termine fürs Boostern
  • Aktuelle Corona-Impfzahlen für Deutschland : Quote der Menschen mit vollständiger Impfung in Deutschland steigt auf 72,6 Prozent
  • Aktuelle Corona-Impfzahlen für NRW : Zahl der vollständig geimpften Menschen in NRW steigt auf rund 13,6 Millionen

Der Oberbergische Kreis schaltete das Terminvorgabeportal für die Impfstellen am 20. November frei. Schon am nächsten Tag waren mehr als 4200 Termine vergeben. Für den Zeitraum bis Weihnachten wurden bisher fast 16.200 Termine gebucht. Aktuell sind noch einzelne Termine verfügbar. Weitere werden – abhängig von der Impfstoffverfügbarkeit und den Personalressourcen – regelmäßig freigegeben.