1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Starenkasten an der K 1 bei Ulemanssiepen zerstört

Hückeswagen : Starenkasten an der K 1 bei Ulemanssiepen zerstört

Hückeswagen scheint kein Ort zu sein, an dem stationäre Blitzen eine lange Lebensdauer haben: Am Wochenende wurde der Starenkasten an der K 1 umgefahren, erst an Karneval war der Tower an der B 237 zerstört worden.

Schon wieder ist eine stationäre Tempomess­anlage in Hückeswagen zerstört worden: Nachdem Karnevalssamstag der Tower an der B 237 in Kammerforsterhöhe von einem Unbekannten umgefahren worden war, der zuvor einen Traktor samt Anhänger gestohlen hatte, ist am Wochenende der Starenkasten an der K 1 bei Ulemannssiepen von Unbekannten zerstört worden. Polizeisprecher Michael Tietze teilte am Montag mit, dass der massive Standpfosten vermutlich mit Hilfe eines Fahrzeugs umgeknickt worden war. Gemeldet worden war die Zerstörung am Sonntag, 18 Uhr. Zudem schlugen die Täter die untere Scheibe des Starenkastens ein, hinter der die Kamera montiert werden kann. „Inzwischen konnte ermittelt werden, dass er zum Zeitpunkt der Tat aber nicht mit einer Kamera bestückt war“, berichtete Tietze.

Die an Karneval zerstörte Anlage in Kammerforsterhöhe ist seit Anfang Juli wieder in Betrieb. Ihre Reparatur betrug nach Mitteilung des Kreises zirka 40.000 Euro.

Hinweise auf den- oder diejenigen, die die Blitze an der K1 zerstört haben, nimmt die Polizei unter ☏ 02261 81990 entgegen.

(büba)