1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Schlosskonzert mit Pianist Takahito Sakamaki

Kultur in Hückeswagen : Schlosskonzert mit international ausgezeichnetem Pianisten

Der junge Pianist Takahito Sakamaki spielt am Samstag, 27. November, beim zweiten Schlosskonzert der neuen Saison im Heimatmuseum. Der Vorverkauf hat begonnen.

Er war im Frühjahr 2020 der Erste, dessen Schlosskonzert im Heimatmuseum aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Nun startet die Hückeswagener Initiative, die die Schlosskonzerte seit der Auflösung der Kulturgemeinde im Oktober 2013 organisiert, einen neuen Versuch. So soll der junge, bereits mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnete Pianist Takahito Sakamaki am Samstag, 27. November, beim zweiten Schlosskonzert der 54. Saison eine Kostprobe seines Könnens abgeben. Sakamaki, der derzeit im Masterstudiengang Klavier solo an der Musikhochschule Köln studiert, spielt an diesem Abend unter anderem Mozarts Variationen über „Ah, vous dirai-je, Maman“ und das Rondo a-moll K.511 sowie Nocturnes, Préludes und eine Ballade von Chopin.

„Damit sich das Publikum bei uns wohlfühlt und wir die Hygieneregeln einhalten können, finden unsere Schlosskonzerte bis auf Weiteres in etwas anderer Art und Weise statt“, betont Gerhard Welp von der Initiative Schlosskonzerte. So gilt auch hier die 3G-Regel, weswegen am Museumseingang der entsprechende Nachweis bereitgehalten werden sollte. Wegen des recht kleinen Vorraums im Museum wird es vorerst keine Pause und keinen Getränkeausschank geben. Die Konzerte dauern jeweils eineinviertel Stunden. Welp: „Falls es wegen steigender Inzidenzzahlen zu neuen behördlichen Auflagen kommen sollte, behalten wir eine Änderung der Regeln für den Zutritt und die Anzahl der Plätze im Museumssaal vor.“

  • ABBA-Show bei Sommermusik am Schloss Rheydt
    Zurück in die 1970er in Mönchengladbach : Eine ABBA-Show am Schloss Rheydt
  • Das Konzert des Pianisten Martin Stadtfeld
    Leverkusener Kultur : Viele Konzerte werden abgesagt oder verlegt
  • Lena Kravets und Tobias Kassung gastieren
    Klassikreihe in Langwaden wird fortgesetzt : Fünf Kloster-Konzerte mit hochkarätigen Musikern

Eintrittskarten für das Konzert zum Preis von 15 Euro gibt es im Vorverkauf in den Filialen der Bergischen Buchhandlung sowie an der Abendkasse. Karten können zudem telefonisch unter ☏ 02192/935451 oder per E-Mail an info@schlosskonzerte-hueckeswagen.de vorbestellt werden und liegen dann bis 19.45 Uhr an der Abendkasse bereit. Für Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr ist der Eintritt kostenfrei.

Sa., 27. November, 20 Uhr, Heimatmuseum im Schloss.

(büba)