Hückeswagen: Plätze eins und drei für Judo-Schwestern des JC Mifune

Vereinsticker in Hückeswagen : Plätze eins und drei für Judo-Schwestern des JC Mifune

Mit zwei Medaillen kehrten jetzt die beiden Judo-Kämpferinnen des JC Mifune von den bezirksoffenen Stadtmeisterschaften in Gummersbach zurück. Für die erfolgreichen Schwestern Imke und Cora Czersinsky sprang am Ende ein Titel und ein dritter Platz heraus, berichtet Trainer Eddy Tscheschlog.

Imke Czersinsky gewann in der Altersklasse U 18 (bis 63 Kilogramm) beide Kämpfe. Der erste verlief noch ein wenig zäh, aber dann konnte sie sich mit ein Wurf durchsetzen und gewann den Kampf schließlich auf dem Boden durch einen Haltegriff. In ihrem zweiten Kampf war die Mifune-Athletin deutlich überlegener und siegte durch einen Wurf, der ihr denTitel einer Stadtmeisterin einbrachte.

Ihre Schwester Cora Czersinsky startet erstmals in der Altersklasse U 21 (bis 70 Kilogramm) und sollte es mit starken und erfahrenen Kämpferinnen zu tun haben. „Der erste Kampf fing schon hart an“, berichtete Tscheschlog. Cora habe zwar gut dagegen gehalten, aber dann sei ihrer Gegnerin ein Wurf gelungen. Dabei verletzte sich die Hückeswagenerin so sehr an der Schulter, dass sie ausfiel. Dennoch belegte sie am Ende Rang drei. Die Betreuer Anja Czersinsky und Eddy Tscheschlog waren mit den Leistungen der beiden Mifune-Judooka zufrieden.

(büba)
Mehr von RP ONLINE