1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Neustart der Prellballer geglückt

Sport in Hückeswagen : Neustart der Prellballer geglückt

Der Deutsche Turnerbund hat den Start der Saison 2020/2021 ins nächste Jahr verschoben. Die Prellballer des TV Winterhagen halten sich jetzt auf Turnieren fit - das erste fand in Essen-Haarzopf statt.

(red) Nach der langen Zwangspause sind die Prellballerinnen der Bundesliga-Mannschaft des TV Winterhagen in die neue Saison gestartet. Die Saisonhighlights samt den Deutschen Meisterschaften und dem Deutschlandpokal wurden Corona bedingt abgesagt. Umso mehr haben sich Marlene Wenzlokat, Nina Mörch, Annika und Christina Köthe gefreut, dass der TB Essen-Haarzopf zum 1. OSL Turnier eingeladen hatte.

Für diese Veranstaltung wurde eigens ein Hygienekonzept entwickelt. Dieses beinhaltet unter anderem fest zugewiesene Plätze für die einzelnen Mannschaften, viel Abstand zwischen den einzelnen Feldern, eine Maskenpflicht für die Schiedsrichter und besonders die Eigenverantwortung der Teilnehmer.

Bei allen Mannschaften stieß das Turnier auf große Resonanz. Alle Mannschaften hielten sich an die Maßnahmen, so dass das Turnier reibungslos verlief, berichten Christina und Michael Köthe. Auch sportlich gesehen war das Turnier für die Winterhagener Damen erfolgreich. Am Ende des Tages standen drei gewonnene, ein unentschiedenes und zwei verlorene Spiele zu Buche. Aufgrund eines verlorenen Kreuzspiels reichte es letztlich nur zu Platz zehn. Trainerin Susanne Köthe war mit der Leistung ihrer Mannschaft trotzdem zufrieden: „Nach der langen Pause und den bisher wenigen Trainingseinheiten, haben die Mädels schon wieder sehr schöne Spielzüge gezeigt, auf die sich aufbauen lässt.“

  • Vor dem Amtsrichter in Wipperfürther musste
    Gerichtsverfahren in Wipperfürth : Keine Beweise für Fahrerflucht
  • Das Firmengelände an der Wupper. Seit
    Wirtschaft in Hückeswagen : Pflitsch will mit Flexibilität durch die Krise
  • Simona Halep.
    Tennis : Halep gewinnt Turnier in Rom - Pliskova gibt auf

Seitens des Deutschen Turnerbundes (DTB) wird der offizielle Start der Saison 2020/21 auf kommendes Jahr verschoben. Somit finden dieses Jahr keine Meisterschaftsspieltage statt. Um den Prellball in diesen Zeiten am Leben zu halten, werden im Rheinland und Westfalen Turniere nach strengen Corona-Regeln ausgetragen. Mit diesem ersten Turnier in Essen ist der Neustart bei den Prellballern geglückt.

Das Training der Prellballer beim TV Winterhagen  für den Bereich der Erwachsenen läuft seit dem 15. August wieder. Die Jugend ging am 4. September an der Start.   Besondere Freude bereitet der Prellball-Abteilung, dass jetzt auch die kleinsten Prellballer im Alter von acht bis elf Jahren wieder starten dürfen. Das wird am kommenden Freitag sein.

(tei.-)