1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Neuer, kostenfreier Parkplatz an der Bever für Badegäste

Sonniges Wochenende in Hückeswagen : Neuer, kostenfreier Parkplatz an der Bever für Badegäste

Nach dem Wegfall der Parkmöglichkeiten zwischen Beverdamm und Oberlangenberg hat die Stadt eine Wiese nahe der „Zornigen Ameise“ fürs Parken ausgeschildert. Sie kann an diesem Wochenende erstmals genutzt werden.

Gut 200 Parkplätze fallen durch die Bauarbeiten am neuen Rad-Gehweg zwischen dem Beverdamm und Oberlangenberg weg. Aber selbst wenn der Radweg in wenigen Wochen fertiggestellt ist, wird es auf diesem Teilstück der K 5 keine Parkmöglichkeiten mehr geben, ist doch die Fahrbahn auf den Seitenstreifen verschwenkt worden, auf dem bislang Autos abgestellt werden konnten. Allerdings gibt es eine Alternative: An der Einfahrt zur „Zornigen Ameise“ stehen mehr als 200 zusätzliche Parkplätze zur Verfügung, teilt Roland Kissau vom Ordnungsamt mit.

Die Stadt hat ein etwa vier Hektar großes Gelände mit einer großen Wiese erworben, auf der sie einen Bereich als Parkfläche abgetrennt hat. Sogar eine Einbahnstraßen-Regelung wurde eingerichtet. In den vergangenen Wochen war aufgrund des kühlen und häufig regnerischen Wetters kein starker Besucherandrang an der Bever-Talsperre zu verzeichnen gewesen, weswegen laut Kissau auf die zusätzlichen Parkplätze verzichtet werden konnte. Da für dieses Wochenende aber Sommerwetter prognostiziert ist, hat die Verwaltung die Wiese oberhalb der „Zornigen Ameise“ als zusätzlichen Parkraum freigegeben. Das Parken ist kostenfrei.

(büba)