"Hückeswagen live" startet am 3. August vorm Schloss

Hückeswagen live: Musiksommer vor dem Schloss startet am 3. August

Zwischen dem 3. und 24. August erleben die Besucher abwechslungsreiche Bands, die ihre Zuhörer mit Rock-, Pop- und Covermusik auf eine Reise durch die Musikgeschichte mitnehmen.

Fans von Live-Musik kommen auch in diesem Sommer in der Schloss-Stadt voll auf ihre Kosten. Die Open-Air-Konzert-Reihe auf dem Schlossplatz geht unter dem Motto „Hückeswagen live“ bereits in die zwölfte Runde. Zwischen dem 3. und 24. August erleben die Besucher jeweils freitags abwechslungsreiche Bands, die ihre Zuhörer mit Rock-, Pop- und Covermusik auf eine Reise durch die Musikgeschichte mitnehmen. „Jeweils ab 19.30 Uhr können sich die Gäste auf ein buntes Musikprogramm freuen“, kündigt Carolin Klug, Projektassistenz der veranstaltenden „agentur57“ aus Siegen,  an.

Den Auftakt macht, wie bereits im Vorjahr, die Band „Fachwerk“, die von der  Bergischen Energie- und Wasser-GmbH (BEW) präsentiert wird. Die Musiker spielen Songs der vergangenen 40 Jahre und stehen für rockige, fetzig-soulige, aber auch gefühlvolle Interpretationen zu rhythmischen Grooves. Die Palette reicht  Bands wie „Mothers’s Finest“ und „Dire Straits“ bis hin zu  Sängern wie Pink, Shakira und Milow.

Am 10. August steht Rock’n’Roll mit „T-Time with Lukas“ auf dem Plan. In der folgenden Woche, am 17. August, spielen „The Natives“ Cover und Evergreens. Abgeschlossen wird die diesjährige Open-Air-Reihe vorm Schloss mit der Band „Unart“ am 24. August mit Rock & Pop Cover.

  • Mönchengladbach : Open-Air-Konzerte mit Schlossambiente

Die Veranstaltungsreihe wird dieses Jahr vom Stadtmarketing, der BEW, der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen sowie von den Firmen allomess, Pflitsch, Clouth, Zeppenfeld und Dembowski unterstützt. Diese Sponsoren sorgen dafür, das der Eintritt zu den Konzerten weiterhin kostenfrei sein kann. Die Besucher können beim ersten Besuch einen 0,3-Liter-Festival-Trinkbecher für fünf Euro kaufen, der für die gesamte Veranstaltungsreihe Gültigkeit hat und immer wieder zu den Konzerten mitgebracht werden kann, teilt Carolin Klug mit. Für viele Stammgäste der Open-Air-Veranstaltungsreihe ist er mittlerweile sogar schon zu einem beliebten Sammlerobjekt geworden.

Seit 2007 hat sich „Hückeswagen live“ als Treffpunkt für Einheimische und Auswärtige, junge Leute und Vertreter des „gesetzten“ Alters etabliert. Sie gilt als „größter Biergarten“ in der Schloss-Stadt und hat bei mehr als 60 Konzerten mittlerweile weit über 20.000 Besucher angelockt.