1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Konzert von „Wandering Souls“ im Kultur-Haus Zach

Konzert in Hückeswagen : Einfühlsame Texte bei „Music Night“

Das Singer/Songwreiter-Duo gastiert am Freitag, 19. Juli, im Kultur-Haus Zach. Die Hückeswagenerin Lorena Manz und Gerrit Witterhold präsentieren hauptsächlich Lieder aus eigener Feder, aber auch einige Coversongs.

Nach der Wiedereröffnung des Kultur-Hauses Zach steht für kommenden Freitag im oberen Island die nächste Ausgabe der Serie „Music-Night“ mit jungen Musikern an. Zu Gast ist das Singer/Songwriter-Duo „Wandering Souls“ mit der Hückeswagenerin Lorena Manz. Durch einen Zufall lernte sie Gerrit Witterhold in einem Musikgeschäft kennen, und beide merkten schnell, „dass einfach alles harmoniert“ – so schreibt es Stefan Noppenberger vom Trägerverein in einer Pressemitteilung.

Seit Juni 2018 sind die beiden als „Wandering Souls“ auf ihrer gemeinsamen musikalischen Reise. Das Duo verbindet Harmonien mit einfühlsamen Texten und erzählt so eine authentische Geschichte übers Leben. „Ihr Stil bewegt sich dabei im Acoustic-Pop mit Einflüssen aus Country & Folk“, berichtet Noppenberger. Alle Songs stammten aus eigener Feder und stünden für handgemachte Musik. „Diese sind emotional, manchmal melancholisch, aber vor allem ehrlich“, unterstreicht Noppenberger. Bei dem Konzert im Kultur-Haus Zach werden zudem Coversongs zu hören sein.

Das Duo „Wandering Souls“ ist viel in seiner heimischen Umgebung Köln/Bonn unterwegs, aber gelegentlich auch in ganz Deutschland. Zudem haben die beiden Auftritte in London und Amsterdam zu verzeichnen. Ihre erste EP „Dreamer” ist auf allen Streamingplattformen erhältlich.

Dank der Unterstützung der Sparkasse Radevormwald/Hückeswagen wurde Anfang des Jahres durch den Trägerverein des Kultur-Hauses Zach die „Music-Night“-Serie mit jungen Musikern und Künstlern ins Leben gerufen. So standen bereits der Kölner Musiker Dari alias Darius Zander und die beiden ehemaligen DSDS-Kandidaten Daniel Ceylan und Severino Seeger auf der Bühne vor der Freitreppe. „Der Auftritt von ,Wandering Souls’ war eigentlich schon für Ende März geplant gewesen, doch durch die Corona-Zwangspause mussten wir den Termin zweimal verschieben,“ berichtet Noppenberger.

Karten zum Preis von zwölf Euro gibt’s im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de. An der Abendkasse kosten sie 14 Euro. Alle Besucher werden gebeten, bereits im Vorverkauf Karten zu erwerben. So können die Sitzgruppen entsprechend vorbereitet werden, um Abstände zu den einzelnen Sitzgruppen zu gewährleisten. Zudem müssen alle Besucher beim Betreten des Kulturhauses einen Mund-Nasen-Schutz tragen, der am Sitzplatz abgenommen werden kann, und sich in eine Liste zur eventuellen Nachverfolgung eintragen. Handdesinfektion steht unter anderem am Eingang zur Verfügung.

Fr. 10. Juli, 20.30 Uhr, Kultur-Haus Zach. Islandstraße 5-7.

(büba)