1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Kita Am Kamp startet im April einen Nähkursus

Aktion von Hückeswagener Kindergarten : Kita Am Kamp startet Nähkursus

Weil der katholische Kindergarten Am Kamp als Familienzentrum rezertifiziert werden wlil, laufen derzeit die Planungen für einen Nähkursus. Der soll im April starten – wenn es die Corona-Pandemie denn zulässt.

Es erscheint mutig, in diesen Tagen Veranstaltungen wie einen Nähkursus anzukündigen. Allerdings argumentiert Myriam Arenz, Mitarbeiterin der katholischen Kindertagesstätte Am Kamp: „Man dürfte im Grunde genommen gar nichts mehr planen. Deswegen haben wir das Angebot jetzt einfach mal für Mitte April terminiert“, sagt sie. Dabei handelt es sich um einen Nähkursus im Nähcafé, Friedrichstraße 8, der am 12. April, starten soll und an insgesamt sechs Montagen von 15.30 bis etwa 18 Uhr laufen soll.

Hintergrund ist, dass der Kindergarten derzeit an der Rezertifizierung als Familienzentrum arbeitet. Dazu muss er unterschiedliche Aktionen außerhalb des eigentlichen Betriebs anbieten. „Ein Nähkursus ist solch ein Angebot. Er richtet sich an alle, die in Gesellschaft und unter Anleitung das Nähen üben und verfeinern möchten“, erläutert Myriam Arenz. Sie selbst nähe auch gerne und daher habe sie in der Corona-Zeit, in der mehr Zeit als sonst übrig sei, damit begonnen, das immer wieder aufgeschobene Projekt umzusetzen.

Andere Projekte, die für diese Rezertifizierung nötig seien, seien etwa Sportangebote für Kinder und Erwachsene oder Mehrgenerationen-Treffen für Menschen um die 20 und ab 60 Jahren. Im Moment arbeite sie auch an einem Angebot für Menschen mit Migrationshintergrund. „Dabei soll gemeinsam gekocht werden. Vielleicht kann man daran auch eine Art interkulturelles Fest anschließen. Das ist aber noch im Anfangsstadium der Planung“, sagt die Kita-Mitarbeiterin. Vorstellbar sei zudem ein Kursus für junge Menschen, die gerade erst aus dem Elternhaus ausgezogen seien. „Es gibt da so viele Dinge zu beachten, dass etwas Unterstützung vielleicht für den einen oder anderen hilfreich sein könnte“, sagt Myriam Arenz. Auch der bereits aufgestellte Bücher- und Anderes-Schrank (die BM berichtete) gehöre zu diesem Angebotsspektrum.

Wer an dem Nähkursus teilnehmen möchte, kann sich unter ☏ 02192 4218 oder per E-Mail unter kindergarten_am_kamp@t-online.de melden. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro.

(wow)