Hückeswagen: Kindertheater-Reihe endet mit Figurentheater „Sack un’ Pack"

Kultur-Haus Zach in Hückeswagen : Kindertheater-Reihe endet – vorerst

Aktuell laufen Gespräche, um das Angebot für Kinder im Kultur-Haus Zach weiterzuführen.

Die erste Saison der neuen Kindertheaterreihe im Kultur-Haus Zach geht am kommenden Sonntag zu Ende. Dann präsentiert das Figurentheater „Sack un’ Pack“ einen „Eier-Krimi“. Diese Serie für kleine Besucher war mit finanzieller Unterstützung des Vereins „(D)ein Euro für Hückeswagen“ realisiert worden. „Die Idee war, eine Reihe mit Marionetten-, Figuren-, Märchent-, Zauber-, Clown- oder klassischem Kindertheater zu initiieren, um ein ansprechendes Programm für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter auf die Beine zu stellen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zwar gibt es Gespräche mit dem Ziel, dieses Angebot für Kinder weiterzuführen. „Allerdings sind noch Sponsoren nötig, um diese Veranstaltungsserie zu finanzieren und den Kindern und Familien einen ansprechenden Eintrittspreis zu ermöglichen“, berichtet Stefan Noppenberger vom Trägerverein des Kultur-Hauses Daher könne sich jeder melden, der die Fortführung dieser Kindertheaterserie unterstützen möchte, ergänzt Vorsitzender Detlef Bauer.

Das Stück am kommenden Sonntag beginnt für die Mädchen und Jungen romantisch. Als die jüngste Henne Lucy entdeckt, dass ihr Ei – ihr erstes – verschwunden ist, ist es mit der Ruhe und der Romantik vorbei. So wird daraus noch ein „richtiger“ Krimi, bei dem es turbulent, aber auch witzig zugeht – inklusive einer Bootsfahrt, einer Flugreise und einer wilden Verfolgungsjagd. „Zum Schluss wird’s richtig spannend, aber es endet romantisch und schön“, versprechen die Veranstalter.

Karten für fünf Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de.

So. 26. Januar, 15 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.