Erinnerungen an Country-Legende in Hückeswagen Johnny-Cash-Show im Forum

Hückeswagen · Am Freitag, 11. November, gibt‘s ein Konzert mit allen großen Hits der 2003 verstorbenen Country-Legende. Die Veranstalter versprechen eine mitreißende zweistündige Show.

Robert Tyson verkörpert die Country-Legende Johnny Cash auch auf der Bühne im Forum.

Robert Tyson verkörpert die Country-Legende Johnny Cash auch auf der Bühne im Forum.

Foto: Daniela Buschkamp

Johnny Cash ist wieder da. Zwar nicht in Wirklichkeit, schließlich ist die Country-Legende bereits seit 19 Jahren tot. Aber immerhin in der Gestalt des US-Sängers Robert Tyson. In der Show „The Cashbags – live in Germany“ lebt die Legende des „Man in Black“ wieder auf. Davon können sich auch die Country-Fans in Hückeswagen und Umgebung überzeugen. Denn nachdem die Johnny-Cash-Show seit 2020 mehrfach verschoben wurde, soll sie nun am Freitag, 11. November, im Forum der Montanusschule stattfinden. Das teilt das Braunschweiger Veranstaltungsbüro Paulis mit.

Die mit viel Liebe zum Detail konzipierte Show orientiert sich in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild an einschlägigen, weltberühmten Konzertshows des Vorbilds und liefert originalgetreu alle Klassiker von „I Walk the Line“ über „Ring of Fire“ und „Jackson“ bis hin zu „Hurt“ im Zuge einer zweistündigen Live-Show, angelehnt an die historischen Konzerte mit dem musikalischen Gast „June Carter“. „Songs der ,American Recordings‘ werden in einem speziellen Akustikteil zelebriert“, versprechen die Veranstalter. 

Die Rolle des Johnny Cash wird von dem gebürtigen US-Amerikaner Robert Tyson verkörpert, der seinem Vorbild stimmlich und äußerlich so verblüffend nahekommt, „dass man glaubt, das Original vor sich zu haben“. Auf der Bühne stehen zudem die aus Coburg stammende Sängerin Valeska Kunath als June Carter Cash sowie Stephan Ckoehler, David Seezen und Tobias Fuchs als Begleittrio „The Tennessee Three“.

Karten zum Preis von 32 Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, Bahnhofstraße, im Bürgerbüro, Bahnhofsplatz, sowie online.
www.paulis.de

Fr. 11. November, 20 Uhr, Forum der Montanusschule, Weststraße.

(büba)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort