1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Irish Folk der „Old Sheep Streetband“ im Kultur-Haus Zach

Konzert im Hückeswagener Kultur-Haus Zach : Musik der Grünen Insel mit „Old Sheep Streetband“

Die vierköpfige Band aus dem Ruhrgebiet gastiert am kommenden Freitag, 28. Mai, erstmals im Kultur-Haus Zach und präsentiert Irish Folk.

Ganz im Zeichen der irischen Musik und den Klängen der Grünen Insel steht das Konzert der „Old Sheep Streetband“ am kommenden Samstag, die zum ersten Mal im Kultur-Haus Zach an der Islandstraße auftritt. „Dabei wird der typisch irische, lebensfrohe und frische Folksound zu hören sein“, versichert Stefan Noppenberger vom Kultur-Haus Zach.

Die Musiker der Band aus dem Rheinland lieben Irland und die irische Musik. „Dies wird bei ihren Konzerten deutlich, denn ihre Musik versprüht eine Mischung aus gefühlvollen Songs und mitreißenden Tune-Sets“, berichtet Noppenberger. Mit seiner wunderbaren Stimme gelinget es Jens Schumann, sowohl die melancholische als auch die rebellische Seite der irischen Lieder authentisch herüberzubringen. Rhythmisch exakt wird er an der Bodhrán, der irischen Rahmentrommel.

Musikalisch unterstützt wird er dabei durch seine Frau Susi Schumann, die zwischendurch zur hohen Tin Whistle oder zur größeren Low Whistle greift. Und auch die Fiddle darf bei einer Band, die sich der Musik der Grünen Insel verschrieben hat, nicht fehlen. Diese wird von Yasmin Schöb gespielt, die nach langem klassischen Musizieren seit einigen Jahren Irish Folk für sich entdeckt. hat. Zudem gibt Burghart Bannach am Kontrabass dem Ganzen die Basis.

  • Die Band dArtagnan tritt am 26.
    dArtagnan-Konzert auf dem Siegfriedspektakel : „Wir freuen uns auf Xanten!“
  • Gitarrist Ulli Brand und Teufelsgeiger Manni
    Benefizkonzert im Holterhöfchen : „Hilden ist Rockfest“-Festival im Juni
  • Anette Opgenoorth und Thorben Schröder laden
    Musik und Menüs auf dem Landgasthof : Viermal Gastro und Kultur bei Westrich

Dass die typischen Instrumental-Sets aus Reels oder Jigs eigentlich zum Tanzen gedacht sind, hört man sofort, weshalb nicht nur bei der einen oder anderen Polka kein Fuß im Zuschauerraum still bleiben wird. „So ist eine stimmungsvolle Irish Folk-Session garantiert“, verspricht Noppenberger.

Karten zum Preis von zwölf Euro im Vorverkauf gibt es in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de, an der Abendkasse kosten sie 15 Euro. Bei dem Konzert gilt die 3G-Regel. Zudem müssen die Besucher einen medizinischen Mundschutz beim Betreten des Kultur-Hauses Zach tragen, der am Sitzplatz abgenommen werden kann.

Sa., 28. Mai, 20 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(büba)