1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Ein Adventskalender voller schöner Geschichten

Ehrenamtliches Engagement hinter jedem Türchen : Ein Adventskalender voller schöner Geschichten

Am 1. Dezember startet im sechsten Jahr der digitale Adventskalender des Oberbergischen Kreises. Hinter jedem Kalendertürchen werden wieder Menschen vorgestellt, die sich ehrenamtlich engagieren.

Im sechsten Jahr ist er schon eine liebgewonnene Tradition: der digitale Adventskalender des Oberbergischen Kreises. Per Maus-Klick lassen sich die Kalendertürchen öffnen und präsentieren an jedem Dezembertag bis Heiligabend täglich mindestens einen ehrenamtlich tätigen Menschen, der sich im Oberbergischen Kreis für das Gemeinwohl engagiert. „Wir freuen uns sehr, dass er – anders als viele Projekte und Veranstaltungen – auch in der diesjährigen Vorweihnachtszeit angeboten werden kann“, sagt Landrat Jochen Hagt. Die kleinen, positiven Geschichten zu ehrenamtlich tätigen Menschen im Oberbergischen Kreis sei ein Dank an alle Helfenden. Gleichzeitig sollen sie Bürgerinnen und Bürger dazu motivieren, sich am vielfältigen freiwilligen Engagement im Oberbergischen Kreis zu beteiligen.

Viele Ideen waren auch erst durch die Corona-Pandemie entstanden, wie der Beitrag aus Hückeswagen aus dem vorigen Jahr deutlich machte. Für den abgesagten Tanz in den Mai auf dem Schlossplatz organisierte das Stadtmarketing zusammen mit DJ Markus einen mobilen Musik-Zug durch die Stadt. „Wenn die Menschen nicht zur Musik kommen können, bringen wir die Musik zu den Menschen“, sagten Andrea Poranzke und Monika Zöller vom Stadtmarketing. Der Musik-Bus mit festlich geschmücktem Anhänger und großen Musikboxen fuhr durch die Straßen der Schloss-Stadt, wobei DJ Markus Karnevals- und Partyhits auflegte und auch zuvor eingereichte Musikwünsche erfüllte.

  • (Symbolbild)
    Jeden Tag ein Weihnachtslied : Kreis-Musikschule mit eigenem Adventskalender
  • Die vier Musikerinnen von Mesdames Musicales
    Benefiz-Aktion von Mesdames Musicales : Leichlingens klingender Adventskalender
  • Susann Berchner, Katrin Friedel, Inge Frede,
    Angebot in Wermelskirchen : Digitaler Adventskalender bringt Hoffnungsnachrichten

Hinter anderen Türchen ging es um die Balkon-Musik, die ebenfalls während der Kontaktbeschränkungen eingeführt wurde. Andere Geschichten handeln von Nachbarschaftsinitiativen, Spendensammlungen oder die Arbeit im Hospizverein. So vielseitig wie in den vergangenen fünf Jahren verspricht auch der Digitale Adventskalender 2021 zu werden.

Einen Eindruck von der Bandbreite dieses Engagements gibt es im Internet unter der Adresse www.obk.de/adventskalender oder auch direkt auf der Startseite des Oberbergischen Kreises www.obk.de.