1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Dia-Show über die Faszination Norwegen im Kultur-Haus Zach

Kultur-Haus Zach in Hückeswagen : Faszination Norwegen im Island

Der Hückeswagener Karl-Heinz Bobring zeigt am Sonntag, 19. Juli, zwei Multivisions-Diahows über das skandinavische Land im Kultur-Haus Zach. Interessierte sollten sich jetzt im Vorverkauf mit Karten eindecken.

Reisen in andere Länder gestaltet sich derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht gerade einfach. Karl-Heinz Bobring bringt am kommenden Sonntag Impressionen aus Norwegen nach Hückeswagen: An zwei Terminen präsentiert er im Kultur-Haus Zach Einblicke in dieses faszinierende skandinavische Land.

Beim ersten Reisebericht ab 15 Uhr nimmt der Hückeswagener die Zuschauer mit auf eine Tour nördlich des Polarkreises. „Bei dieser Multivisions-Show werden faszinierende Landschaften, die zu den ältesten der Erde gehören, Wolken und Licht, die Träume erschaffen, sowie Inseln und Brücken, die als Symbol für Übergang stehen, zu sehen sein“, teilt Stefan Noppenberger vom Trägerverein mit.

Der berühmte Holmenkollen in Norwegens Hauptstadt Oslo. Foto: Karl-Heinz Bobring

Eine spannende Reiseerzählung von Bobrings Tour von der Westküste Norwegens bis nach Oslo steht im Mittelpunkt der zweiten Show ab 18 Uhr. Nicht nur Fjorde, Gletscher und weite Hochebenen werden dann auf der Leinwand präsentiert, sondern auch die hohe Kultur der Wikinger und ihrer Vor- und Nachfahren, Stabkirchen mit ihrer Mystik sowie die Hauptstadt Oslo.

Karten für eine einzelne Dia-Show kosten acht Euro im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de; an der Tageskasse sind die für zehn Euro zu haben. Die Kombikarte für beide Shows kostet im Vorverkauf 14 Euro und an der Abendkasse 16 Euro. Noppenberger bittet jedoch alle Interessierten, sich bereits im Vorverkauf einzudecken. Denn dann können die Sitzgruppen im Kultur-Haus Zach mit dem notwendigen Sicherheitsabstand vorbereitet werden.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen müssen alle Besucher zudem beim Betreten des Kulturhauses einen Mund-Nasen-Schutz tragen, der am Sitzplatz abgenommen werden kann, und sich in eine Liste zur eventuellen Nachverfolgung eintragen.

So., 19. Juli, 15 und 18 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße.

(büba)