1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen „Der Kinderfresser“ zu Gast an der Löwen-Grundschule

Schule in Hückeswagen : „Der Kinderfresser“ zu Gast an der Löwen-Grundschule

Digital und garantiert ohne Ansteckungsgefahr: Die Grundschüler an der Kölner Straße hatten ungewöhnlichen Besuch. Die Schule hatte die Teilnahme an einem Mitmachhörspiel gewonnen.

Ungewöhnlicher Besuch in der Löwen-Grundschule für die vierten Klassen:  Im Rahmen einer Verlosung der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West hatte die Löwen-Grundschule eine Teilnahme am Mitmachhörspiel „Der Kinderfresser kommt – keine Angst vor Monstern unterm Bett“ gewonnen. Schulleiterin Claudia  Sträter war begeistert: „Ich freue mich sehr, dass wir gewonnen haben und  in den Genuss dieser tollen Aufführung kommen. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen ist das außerschulische und kulturelle Angebot für alle Kinder sehr eingeschränkt. Sie können etwas Aufmunterung dringend gebrauchen und daher freut es mich besonders, dass die Aktion digital umgesetzt wird.“ Ihr Dank gilt dem Förderverein, der den Eigenanteil von fünf  Euro pro Kind übernommen hatte.

Das Monster mit dem gruseligen Namen „Der Kinderfresser“ kann die Angst von Kindern in Mut verwandeln. Zusammen mit dem Mädchen Cilly und seinen Freunden Blindenschweinchen und Frosch-im-Hals gelingt es ihm in einem nächtlichen Abenteuer, den gemeinen Hustenmacher Knochenschuh zur Strecke zu bringen und Cilly ihre Angst zu nehmen. Der Autor Klaus Strenge bindet in seinem Hörspiel die Kinder vielfältig mit ein: Als Geräuschemacher, als Lesekinder mit verteilten Rollen und interaktive Zuschauer, die den Verlauf der Geschichte akustisch untermalen. 

Die Kinder der vier per Los ausgewählten Klassen waren begeistert. „Das war ganz toll“, strahlt Tamina (8 Jahre), „ich freue mich schon auf das Buch, dann kann ich die Geschichte gleich noch einmal lesen.!

(tei.-)