1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: CDU stiftet Bank für untere Bergstraße

Bürgermonitor in Hückeswagen : CDU stiftet Sitzgelegenheit

Am Bürgermonitor der Bergischen Morgenpost hatte Ende Mai ein Anwohner des Höchsten darum gebeten, dass an der Unteren Bergstraße eine Sitzbank aufgestellt wird. Diesem Wunsch ist die CDU nun nahchgekommen.

(büba) Nun können sie den Blick auf den Bergischen Kreisel und die Wupperauen genießen und sich dabei ausruhen – die Anwohner des Wohngebiets Höchsten, die sich eine neue Sitzgelegenheit an der Unteren Bergstraße gewünscht hatten. Nachdem unsere Redaktion Ende Mai diesen Wunsch aus dem Bürgermonitor veröffentlicht hatte, wurde dieser nun vom CDU-Stadtverband erfüllt. Denn der Leser hatte nach der Berichterstattung über die Bank-Spende der SPD für den Etapler Platz vorgeschlagen, dass jemand anderes – vielleicht sogar eine Partei – nun eine neue Bank an der unteren Bergstraße finanziert.

Als erster „Testsitzer“ fungierte Marc von der Neyen, Vorsitzender der Hückeswagener CDU. Die dankt dem Bürgermeister und dem Team der Verwaltung „für die schnelle und unbürokratische Unterstützung bei der Aufstellung der Sitzbank“.
Foto: CDU

(büba)