1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Beweglichkeitstraining mit Steffi Diegmann

Gesundheitssport in Hückeswagen : Schultern und Nacken etwas Gutes tun

Gymnastik- und Rückenschullehrerin Stefanie Diegmann bietet in der ATV-Halle den Kursus „Beweglichkeitstraining – den Nacken entlasten“ an. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen fast komplett übernommen.

Etwas für die Gesundheit zu tun, zahlt sich aus. Und das im wahren Sinne des Wortes. Denn die zertifizierten Gesundheitskurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Noch einen letzten Präventionskursus in diesem Jahr bietet Gymnastik- und Rückenschullehrerin Stefanie Diegmann an. „Beweglichkeitstraining – den Nacken entlasten“ lautet der Titel und das Motto der morgendlichen Sportstunde. Sie beinhaltet nicht nur entsprechende Übungen, sondern auch jeweils einen kleinen Theorieteil, in dem anatomisches Wissen über die Körperhaltung oder das richtige Heben und Tragen vermittelt wird.

Dass viele Menschen Probleme mit dem Rücken, der Wirbelsäule oder auch dem Schulter-Nacken-Bereich haben, weiß Stefanie Diegmann. „Gerade wer eine überwiegend sitzende Tätigkeit ausübt, leidet häufig an Verspannungen“, sagt die zertifizierte und qualifizierte Kursleiterin. Auch wenn das Wort „Prävention“ auf die Vorbeugung gesundheitlicher Probleme hindeutet, so helfen die Übungen doch ebenso dabei, vorhandenen Problemen entgegenzuwirken. „Auch bereits bestehende orthopädische Einschränkungen, beispielsweise an Hüfte oder Knie, sind kein Hinderungsgrund. Es finden sich immer Ersatzübungen und andere Lösungen“, versichert Stefanie Diegmann.

  • Gesundheitskarten verschiedener Krankenkassen (Symbolbild).
    Psychotherapie, Neugeborenen-Screening und Check-up : Ab 1. Oktober übernehmen Krankenkassen mehr Leistungen
  • Das Duo Tangoyim begeisterte das Publikum
    Kultur in Hückeswagen : Jiddische Musik mit dem Duo Tangoyim im Haus Zach
  • Robotik-Kursus  im 3-Staedte-Depot: In der anfänglichen
    Kursus des 3-Städte-Depots in Hückeswagen : Kinder lernen Grundlagen der Robotik kennen

Die selbstständige Gymnastiklehrerin bietet unter dem Namen „Mir Zuliebe“ heilkundliche Psychotherapie als auch verschiedene Sport- und Gesundheitskurse an, darunter Pilates- und Qi-Gong-Stunden. Der nächste Kursus für das Beweglichkeitstraining für Nacken und Schultern beginnt am Dienstag, 9. November, und beinhaltet acht Trainingsstunden, immer dienstags von 10.30 bis 11.30 Uhr in der kleinen Gymnastikhalle der ATV-Sporthalle auf dem Fürstenberg. Die Kursgebühr beträgt 99 Euro, wobei die gesetzlichen Krankenkassen zwei Kurse pro Jahr mit 75 bis 100 Prozent bezuschussen. „Wer den Betrag in diesem Jahr noch nicht ausgeschöpft hat, erhält mit diesem Kursus eine letzte Gelegenheit dazu“, sagt Stefanie Diegmann.

Damit sich auch in Corona-Zeiten alle Teilnehmer sicher fühlen können, gilt für den Kursus die 3G-Regel. „Die eigene Matte kann gerne mitgebracht werden, ansonsten bitte an ein großes Handtuch zum Unterlegen denken“, empfiehlt die Rückenschullehrerin.

Anmeldung/Info unter ☏ 01573/7939623 oder per E-Mail an steffi.diegmann@gmx.de.

(heka)