Hundetrainerin aus Hückeswagen Besuchshunde berühren die Seelen

Wickesberg · Bettina Tittes lässt sich zur Hundetrainerin ausbilden. Mit ihren Hunden Jojo und Lilly besucht sie Kinder- und Senioreneinrichtungen und hat dabei schon viele schöne Erfahrungen gemacht.

Bettina Tittes und ihre Besucherhunde Jojo (r.) und Lilly.  Foto: Jürgen Moll

Bettina Tittes und ihre Besucherhunde Jojo (r.) und Lilly. Foto: Jürgen Moll

Foto: Jürgen Moll

Wenn Mischlingshund Jojo an einem Spielplatz vorbeikommt, ist er für die Kinder ein echter Anziehungsmagnet. Sie rennen auf ihn zu und wollen ihn streicheln. Für Jojo kein Problem, denn er liebt Menschen, wie sein Frauchen Bettina Tittes versichert. Die ehemalige Wuppertalerin lebt seit 2008 auf einem alten Bauernhof in Wickesberg, mit zur Familie gehören die Hunde Jojo und Lilly. „Ich war schon immer mit Tieren zusammen, bin geritten und hatte ein eigenes Pferd“, erzählt die 55-Jährige, die ursprünglich aus der Verwaltung kommt. Jetzt erfüllt sie sich einen langgehegten Traum und lässt sich in Jülich zur Hundetrainerin ausbilden. Parallel dazu besucht sie Kurse von Hundetrainer Thomas Baumann im niedersächsischen Geeste, dessen Schwerpunkt unter anderem der Umgang mit ängstlichen und aggressiven Hunden ist.