1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Bergischer Löwe als handgefertigtes Lederarmband

Blickpunkt Wirtschaft in Hückeswagen : Ein Löwe als handgefertigtes Lederarmband

Wirkt der silberne Löwe beinahe wie ein mittelalterliches Wappen, geht die Silberschnalle in Kombination mit den rustikal-modernen Lederarmbändern einen reizvollen Kontrast ein.

Manchmal braucht es nur einen kleinen Anstoß, um kreativ zu werden. „Eine Kundin kam zu mir und meinte, sie hätte gerne ein schönes Schmuckstück für ihren Mann. Und das hat mich angespornt, mir etwas Schönes zu überlegen“, sagt Goldschmied Marcel Rehn. Das Ergebnis gibt es jetzt in seinem Geschäft an der Islandstraße zu kaufen. Es steht in der Tradition eines Ringes, den Rehn vor einigen Jahren gestaltet hat. „Darauf war ein Relief der Hückeswagener Altstadt zu sehen“, sagt Rehn.

Bergische Motive würden ihm schon immer gut gefallen, da sei der Weg zum Bergischen Löwen nicht weit gewesen. „Der Löwe ist einfach ein schönes Motiv“, sagt der Goldschmied. Das Ergebnis ist eine recht wuchtige Silberschnalle, die auf Lederarmbändern platziert wurde. „Das ist die Kombination von Modernem und Historischem“, sagt Rehn. Wirkt der silberne Löwe beinahe wie ein mittelalterliches Wappen, geht die Silberschnalle in Kombination mit den rustikal-modernen Lederarmbändern einen reizvollen Kontrast ein. „Es gibt verschiedene Varianten, entweder als zweigeteiltes oder als einzelnes Band mit unterschiedlichen Farben und Verschlüssen. Ich habe jetzt auch eine Variante für die Damen gemacht“, sagt Rehn und deutet auf ein Exemplar mit pinkem Armband und vier kleinen Rubinen, die links und rechts in die Schnalle eingelassen sind. „Dort befinden sich ansonsten die Koordinaten von Hückeswagen. Es gibt aber auch eine Version mit schwarzen Diamanten“, sagt Rehn. „Man kann da ja wunderbar ein wenig spielen.“

Von der ersten Idee zum Prototyp dauerte es gerade einmal drei Arbeitstage. Und, wie bereits mit dem Hückeswagen-Ring, hat Rehn scheinbar einen Nerv bei seiner Kundschaft getroffen. „Das Armband kommt wirklich gut an. Da der Bergische Löwe ja auch nicht nur zu Hückeswagen passt, sondern auch ganz allgemein zum Bergischen Land, haben ich ihn auch schon an Kunden außerhalb der Stadtgrenzen verkauft.“ Auch den Ideengebern gefällt die neue Idee. „Der Mann der Kundin hat sich schon einen ausgesucht“, bestätigt Rehn und lacht. Die handgefertigten Armbänder kosten jeweils 179 Euro.