1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: BBQ-Drive-in bei "Vöpel's Greenhouse"

In Hückeswagen gibt es einen BBQ-Drive-in : Vöpels kontaktfreier Grill-Genuss

Im Drive-in von „Vöpel’s Greenhouse“ gibt’s BBQ-Spezialitäten. Die Idee kommt so gut an, dass die Verantwortlichen überlegen, das Ganze regelmäßig anzubieten.

Fleisch, das über mehrere Stunden auf niedriger Temperatur gegrillt wird, entwickelt einen ganz besonderen Geschmack, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Die BBQ-Spezialisten (BBG = Barbecue / Grill) von Vöpel’s Greenhouse an der B237 in Junkernbusch werfen am kommenden Freitag, 5. März, zum dritten Mal in diesem Jahr den großen Smoker-Truck an und verkaufen auf Bestellung verschiedene BBQ-Boxen per Abholung. „Wir können verstehen, wenn die Leute Lust auf Abwechslung haben“, sagen Verena Vöpel und Daniel Schotters vom Greenhouse-Team angesichts des anhaltenden Corona-Lockdowns.

Der große Smoker-Truck kam im vorigen Jahr kaum zum Einsatz, da die meisten Veranstaltungen coronabedingt abgesagt werden mussten. Wenn aber der umgebaute, original amerikanische Laster nicht zu den Kunden kommen kann, dann funktioniert es zumindest andersherum, dachte sich die Grill-Profis. Die Idee, zarte Spareribs und saftiges Pulled Pork in einer Art „Drive-in“ anzubieten, traf schon Anfang Februar auf viel positive Resonanz, wie die Reaktionen auf Facebook zeigen: „Endlich eine tolle Alternative“ oder „Tolle Idee, es war ein Genuss“, lauteten die Kommentare der begeisterten Kunden. Etwa 250 Bestellungen gingen beim vorigen Drive-in-Event ein.

  Der Pulled-Pork-Burger.
Der Pulled-Pork-Burger. Foto: Vöpels Greenhouse

Das BBQ-Angebot ist von der Bestellung bis zur Abholung komplett kontaktfrei. Und so geht’s: Art und Anzahl der Boxen im Internet auswählen, gewünschte Abholzeit zwischen 17 und 19 Uhr festlegen, per Paypal oder Direktüberweisung online bestellen und im Drive-in von „Vöpel’s Greenhouse“ in Junkernbusch abholen. Bereitzuhalten ist nur die Bestellnummer.

Zur Auswahl stehen Boxen mit folgenden Inhalten: Spareribs, Pulled Pork und Mixed – dazu gibt es Beilagen wie Ofenkartoffeln, hausgemachter Coleslaw (amerikanischer Krautsalat) und BBQ-Sauce. Der Preis liegt zwischen 24 und 39 Euro, wobei zwei Personen von einer Box locker satt werden dürften. „Bei längerem Anfahrtsweg kann das vakuumierte Fleisch auch problemlos zu Hause aufgewärmt werden“, versichert Daniel Schotters.

Er freut sich, dass das Angebot so gut angenommen wird, und kann sich zukünftig eine regelmäßige Wiederholung vorstellen. Die nächsten Termine (jeweils Freitag, 3. und 19. März sowie 9. April) stehen schon fest.

www.bbqarea.de

www.voepel-greenhouse.de

(heka)