Hückeswagen: Badmintonspieler erfolgreich in der Kreisliga

Turnerbund Hückeswagen : Badmintonspieler erfolgreich

Die Sportler des Turnerbundes führen die Tabelle in der Kreisliga weiterhin an.

Am zweiten Spieltag der Saison empfingen die Badmintonspieler des Turnerbundes die Spielgemeinschaft SC Wermelskirchen/Wülfrath 2 in der heimischen Mehrzweckhalle. Am Ende stand ein 5:3-Erfolg. Damit führt der TBH weiterhin die Tabelle in der Kreisliga im Bezirk Süd 2 an.

Ausgetragen wurden das Herrendoppel mit Michael Stäbe und Jan von Palubitzki, die in zwei Sätzen siegten. Auch Herbert Strasser und Andreas Stäbe waren in zwei Sätzen siegreich, „wobei der zweite Satz ein echter Krimi war und mit 27:25- Punkten gewonnen wurde“, berichtet Heike Thiel vom TBH. Generell wird in jedem Satz bis 30 Punkte gespielt. Wer diese Punktezahl als Erster erreicht, entscheidet den Satz für sich. Das Damendoppel mit Michaela Schumacher und Heike Thiel verlor im zweiten Satz knapp mit 22:24. Im Herreneinzel siegte Jan von Palubitzki, ebenso wie Michael Stäbe, in zwei Sätzen. Andreas Stäbe verlor sein Einzel. Heike Thiel siegte locker in zwei Sätzen. Dagegen verlor das gemischte Doppel mit Michaela Schumacher und Herbert Strasser knapp in zwei Sätzen.

Die kommenden Begegnungen finden statt am Samstag, 21. September, 18 Uhr, TG Mülheim/Köln-TB Hückeswagen 1; am Samstag, 9. November, 15 Uhr, SG Wermelskirchen/TBH M4 – Dabringhauser TV M3 und am Samstag, 28. September, 13.30 Uhr, SV Bergfried Lev. M1 – SG Wermelskirchen/TBH M2.

(rue)
Mehr von RP ONLINE