Hückeswagener vor Gericht 1800-Euro-Geldstrafe für verbale Todesandrohung

Hückeswagen · Ein Hückeswagener war sauer auf seine Krankenkasse und tätigte eine unbedachte Aussage. Jetzt wurde er dafür vom Gericht zu einer hohen Geldstrafe verurteilt.

Ein Hückeswagener wurde jetzt vor dem Wipperfürther Amtsgericht verurteilt.

Ein Hückeswagener wurde jetzt vor dem Wipperfürther Amtsgericht verurteilt.

Foto: dpa/Uli Deck