1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: 17-Jähriger bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Unfall in Hückeswagen : Frontalzusammenstoß mit Auto — 17-Jähriger schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist in Hückeswagen frontal mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Der Sonntagabendausflug auf dem Leichtkraftrad endete für einen 17-jährigen Radevormwalder am Sonntag mit einem schweren Unfall und dem Transport in einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Wie die Leitstelle der Polizei mitteilt, war gegen 20.20 Uhr eine 19-jährige Kürtenerin mit ihrem Kleinwagen auf dem Beverdamm in Richtung „Zornige Ameise“ unterwegs, als ihr der Jugendliche auf seinem Bike entgegenkam. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der 17-Jährige mit seinem Leichtkraftrad auf die Gegenfahrspur und stieß frontal mit dem Ford der 19-jährigen zusammen. Dabei zog sich die junge Frau leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ihr 23-jähriger Beifahrer blieb unverletzt.

Der Radevormwalder wurde bei dem Zusammenstoß jedoch so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste, der den Jugendlichen zur Behandlung in ein Klinikum flog. Der Beverdamm blieb am Sonntagabend in beide Richtungen für zweieinhalb Stunden komplett gesperrt.

(büba)