1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hospizgruppe Hückeswagen sucht neue Ehrenamtler

Hückeswagen : Ehrenamtler gesucht für Hospizarbeit

Die Hospizgruppe startet im Juni einen neuen Kursus für die Hospizarbeit, der bis November gehen wird. Interessenten können sich ab sofort anmelden.

Eine besondere Aufgabe sucht besondere Menschen – daher organisiert die Hospizgruppe Hückeswagen „Die Weggefährten“ wieder einen Vorbereitungskursus für angehende Ehrenamtler in der Hospizarbeit. Er beginnt am Freitag, 14. Juni, in den Räumen der Hospizgruppe, Goethestraße 8, und endet Mitte November. Das teilt Judith Hanke, Schriftführerin der Hospizgruppe, mit.

„In Hückeswagen und Umgebung unterstützen zurzeit etwa 18 ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter Menschen in der letzten Phase ihres Lebens und bieten Hilfe und Lebensbeistand“, berichtet sie. Da immer mehr Menschen bis zum Tod in ihrer häuslichen Umgebung verblieben, sei diese Aufgabe unbedingt notwendig. „Aber auch in stationären Einrichtungen werden Menschen bei Bedarf von den Ehrenamtlichen begleitet und somit die Angehörigen und Pflegenden unterstützt und entlastet“, betont Judith Hanke. Die Hückeswagener Gruppe stehe mit diesen in regelmäßigem Austausch und verfolge die Hospizbegleitung als oberstes Ziel.

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchten und andere Menschen gerade in schwierigen Lebenslagen ein Stück des Weges begleiten möchten, kann sich ab sofort für den kommenden Hospizkursus, der in eineinhalb Monaten beginnt, anmelden.

Anmeldung/Info bei den Koordinatorinnen Tanja Wagner und Petra Dahm unter Tel. 02192 9334858.

(büba)