Hückeswagen: Fünfmal 1000 Euro für Hückeswagener Vereine

Hückeswagen: Fünfmal 1000 Euro für Hückeswagener Vereine

Gleich zehn überdimensionale Schecks über je 1000 Euro warteten bei der PS-Monatsauslosung am Dienstagabend in der Mehrzweckhalle auf ihre Empfänger. Noch vor Beginn des unterhaltsamen Bühnenprogramms überreichten die Sparkassen-Mitarbeiter den Spendenanteil aus dem Loseinsatz an die Vertreter der bedachten Vereine und gemeinnützigen Einrichtungen aus Hückeswagen und Radevormwald. Die Auswahl reichte dabei vom Sportverein bis zur christlichen Einrichtung.

Aus der Schloss-Stadt gehören die Islandtafel, der Förderverein "Zukunft Jugend" der Evangelischen Kirchengemeinde, der FC 04 Hückeswagen, die Hospizgruppe und die DLRG zu den Empfängern. Wie gewonnen so zerronnen: Bei der DLRG fließt der Geldsegen gleich wieder in die Rückzahlung des Boot-Kredits. "Der Kauf eines neuen Fahrzeugs steht auch wieder an", sagte der DLRG-Vorsitzender Wolfgang Neuhaus, der für jede Unterstützung dankbar ist.

Der FC 04 Hückeswagen wird die 1000 Euro investieren: "Wir möchten auf dem Sportplatz ein eigenes Vereins-Blockhaus bauen", kündigte Vorsitzender Frank Schleicher an. Dafür werden nun noch weitere Sponsoren gesucht. Mit dem Bau soll noch in 2012 begonnen werden.

  • Hückeswagen : DLRG präsentiert neues Einsatzfahrzeug

Auf der Bühne bedankte sich Werner Fabig, Arzt und Vorsitzender der Hospizgruppe, bei allen PS-Sparern. Sie hätten mit dem Kauf der Lose neben der Möglichkeit auf einen Gewinn und ihrer Sparanlage auch Gutes getan.

(heka)
Mehr von RP ONLINE