1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Forschungsprojekt sucht Probanden für Bewegungsstudien

Hückeswagen : Forschungsprojekt sucht Probanden für Bewegungsstudien

Die Werkstatt Lebenshilfe, die auch Behinderte aus Hückeswagen beschäftigt, nimmt an einem Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung teil. Dabei geht es um die Sicherheit für Menschen mit körperlicher, geistiger oder altersbedingter Beeinträchtigung. Weitere Beteiligte sind das Forschungszentrum Jülich, die Hochschule Niederrein und die Universität Magdeburg. Für dieses Projekt werden noch 200 Probandinnen und Probanden ohne Behinderung gesucht, heißt es in einer Mitteilung der Projektleitung.

Ziel der Bewegungsstudien an Menschen mit und ohne Behinderung ist es zu untersuchen, wie im Notfall die Sicherheit für Menschen mit Behinderung und heterogener Personengruppen verbessert werden kann. Die Veranstaltung findet am Samstag, 10. Juni, und Sonntag, 11 Uhr, jeweils 9 bis 17 Uhr, bei provita medical / Werkstatt Lebenshilfe, Auf der Huhfuhr 11 in Dabringhausen statt. Das Honorar beträgt pro Tag 50 Euro. www.sime-projekt.de

(tei.-)