Familien-Wochenende der Kolpingsfamilie Hückeswagen in Königswinter

Unterwegs : Kolping-Wochenende in Königswinter

Königswinter war jetzt wieder das Ziel der Kolpingsfamilie, die dort ein Familien-Wochenende verlebte.

Eine Wochenendtour nach Königswinter unternahmen jetzt etwa 30 Mitglieder der Kolpingsfamilie. „Neben dem geselligen Beisammensein gab es einen Ausflug nach Mechernich ins Bergbaumuseum, wo es ,behelmt’ in die Tiefe ging“, berichtet Kolping-Sprecher Heinz Pohl. „In zwei Führungen wurde uns das alte Bleibergwerk gezeigt, das bis 1958 in Betrieb war.“ Besucht wurde auch das kleine Eifelstädtchen Kommern, bevor es zurück ins Haus Marienhof in Königswinter ging. Am Sonntag reiste Kolping-Präses Pfarrvikar Michael Weiler an, um mit der Kolpingsfamilie eine Heilige Messe zu feiern, bevor es nach einem „Spiele-Tag“ im Freien wieder nach Hause ging. Foto: Teders

(büba)
Mehr von RP ONLINE