Hückeswagen: Erfolgsmodell Bürgerbad

Hückeswagen : Erfolgsmodell Bürgerbad

Die Stadt verlängert den Vertrag mit der Bürgerbad gGmbH bis Ende 2014: Dafür sprach der Stadtrat sich in seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig aus. Konkret heißt das: Die Zukunft des Bades dürfte zumindest für die nächsten fünf Jahre gesichert sein.

Die Umwandlung des Bades vor knapp zwei Jahren vom städtischen Eigenbetrieb in eine gemeinnützige Gesellschaft mit ehrenamtlich tätiger Geschäftsführung nannte Bürgermeister Uwe Ufer rückblickend "die einzig richtige Entscheidung." Die Stadt sei gut beraten gewesen, diesen Weg zu gehen, statt sich weiter am Wettrennen mit anderen Kommunen in der Region um das Bad der Superlative zu beteiligen. Ufer: "Mein Dank gilt allen, die an diesem Erfolgsmodell Bürgerbad mitgearbeitet haben und dies auch weiterhin tun."

Das war vor allem an die Adresse der Frühschwimmer und des Stadtsportverbandes gerichtet, die neben der Stadt Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH sind. Ohne ihr Engagement wäre das hoch defizitäre Bad im Brunsbachtal nicht zu retten gewesen.

(RP)