Hückeswagen Eiskalt Jugendlichem die Uhr abgenommen

Hückeswagen · Er sieht aus wie ein großer Junge, der kein Wässerchen trüben kann. Dagegen sprechen die Akten: Der 18-jährige Hückeswagener, der sich jetzt vor dem Amtsgericht in Wipperfürth zu verantworten hatte, ist dreimal wegen Körperverletzung vorbestraft. Diesmal stand er wegen Diebstahls vor Gericht. Zu Unrecht, wie er bis zum Schluss beteuerte. Dennoch nahm er seine Jugendstrafe, die das Gericht dem Heranwachsenden zubilligte, am Ende an: Eine Woche Dauerarrest steht dem Abendschüler, der tagsüber keiner Arbeit nachgeht, nun bevor. Die Kosten des Verfahrens trägt der Staat.

(bn)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort