Hückeswagen: Einwohnerzahl steigt im Februar auf 16.057

Hückeswagen: Einwohnerzahl steigt im Februar auf 16.057

Nach einem Einbruch im Januar ist die Einwohnerzahl im Februar wieder leicht angestiegen. Der Trend des vorigen Jahres setzt sich damit fort.

In Hückeswagen waren zum Ende des Vormonats 16.057 Menschen registriert, wovon 15.585 hier ihren Erstwohnsitz hatten - zehn mehr als noch im Januar. Bei den Zweitwohnsitzen (472) verzeichnete das Einwohnermeldeamt, das die Zahlen gestern veröffentlichte, einen leichten Rückgang um drei. Zwölf angemeldeten Geburten standen im Februar 15 Sterbefälle gegenüber. Im Februar vorigen Jahres waren 15.844 Menschen in der Schloss-Stadt registriert, von denen 15.354 hier ständig wohnten.

Der Anteil der Ausländer ist den vergangenen Monaten durch den Zuzug an Asylbewerbern deutlich gestiegen. Nach 830 im Februar 2013 und 963 im Februar 2014 lebten Ende des Vormonats 1224 Menschen mit einer anderen Staatsbürgerschaft in der Schloss-Stadt. Im Gegensatz zu Januar war das aber ein Rückgang um zehn.

(büba)