Hückeswagen: Der Verbindungsweg am Weierbach wird erneuert

Hückeswagen: Der Verbindungsweg am Weierbach wird erneuert

Er ist für viele Anwohner der Kölner- und Beethovenstraße sowie nicht zuletzt auch des im weiter oben gelegenen Neubaugebiets "Weierbachblick" eine beliebte und naheliegende Fußweg-Alternative zur Kölner Straße hinunter in die Stadt: Der Weg unterhalb des Friedhofs Am Kamp entlang des Weierbachs, der in die Weierbach- und Goethestraße mündend. Der Bauhof erneuert ihn derzeit.

Der Verbindungsweg war in den vergangenen Wochen wegen der anhaltenden Niederschläge stark verschlammt. Den Fußgängern war es so kaum mehr möglich, ihn trockenen geschweige denn sauberen Fußes zu begehen. Dem hat die Stadt nun Abhilfe geschaffen. Mitarbeiter des Bauhofs haben jetzt den Weg auf kompletter Breite abgezogen, um Schlamm und Dreck zu entfernen. "Das ist aber noch nicht der Endzustand. Im Laufe dieser Woche werden die Löcher im Weg mit Schotter verschlossen", berichtete Stefanie Heymann vom Bauamt auf Anfrage unserer Redaktion.

Abschließend werde noch eine feine Schicht aus Split aufgetragen, so dass die Fußgänger schon bald wieder ihren gewohnten Weg in die Stadt nehmen können.

(wow)