1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Corona: Drei Sondertermine zum Impfen in Hückeswagen

Mobile Corona-Schutzimpfung : Noch drei Sondertermine zum Impfen in Hückeswagen

Der Impfstoff kommt in den nächsten neun Tagen gleich drei Mal zu den Hückeswagenern, die noch nicht geimpft sind oder ihre zweite Impfung benötigen.

Das Impfmobil des Kreises legt an den nächsten beiden Donnerstagen 19. und 26. August, jeweils 10 bis 14 Uhr, zwei zusätzliche Halts an der Teststation im Brunsbachtal ein. Zudem fährt er turnusgemäß am kommenden Montag, 23. August, 11 bis 15 Uhr, auf dem Bahnhofsplatz vor.

Ziel ist es, die Menschen zum Impfen gegen das Coronavirus zu bewegen, denen eine Fahrt ins Gummersbacher Impfzentrum zu weit oder zu lästig ist und die bei ihrem Arzt (noch) keinen Termin erhalten haben.

Ein Termin muss nicht vereinbart werden, die Interessenten können einfach ins Brunsbachtal oder auf den Bahnhofsplatz kommen – und brauchen nur ihren Personalausweis mitbringen. Zunächst müssen die Impfwilligen die Informationen zu den Impfstoffen durchlesen und den Anamnesebogen ausfüllen, danach geht es zur Impfung.

Verabreicht wird der Impfstoff von Moderna oder Johnson & Johnson. Solange der Vorrat reicht, kann zwischen den beiden Impfstoffen gewählt werden. Wer Moderna wählt, erhält die Zweitimpfung mit dem gleichen Impfstoff nach vier Wochen im Impfzentrum oder in einer Praxis. Johnson & Johnson muss dagegen nur einmal gespritzt werden, da der vollständige Schutz bei diesem Vektor-Impfstoff bereits nach 14 Tagen einsetzt.

  • Wer seine Kinder ab 12 Jahren
    Inzidenzwert im Kreis steigt weiter an : Impfmobil für Schüler vor der Katt
  • Im Einkaufszentrum Minto standen die Menschen
    Corona-Aktion in Mönchengladbach : Erst shoppen, dann impfen
  • Corona-Impfung.
    Termine, Nutzen, Nebenwirkungen : Das müssen Eltern und Kinder zur neuen Impf-Empfehlung wissen

Bei dem Termin im Impfmobil am Montag, 23. August, bekommen zudem diejenigen Hückeswagener ihre Zweitimpfung, die am 26. Juli ihre Erstimpfung mit Moderna erhalten hatten.
www.obk.de/impfmobil