1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Claudia Hirschfeld an der großen Show-Orgel

Hückeswagen : Claudia Hirschfeld an der großen Show-Orgel

Zum fünfjährigen Bestehen beschenkt sich das Kultur-Haus Zach mit einem ganz besonderen Höhepunkt: Am Pfingstsonntag, 17 Uhr, präsentiert Star-Organistin Claudia Hirschfeld im Island die größten Hits der Filmgeschichte auf ihrer großen Show-Orgel (Foto: Andreas Mautner). Seit 30 Jahren ist sie professionell als Organistin und Keyboarderin unterwegs und zählt zu den absoluten Superstars an ihrem Instrument. Sie tritt solistisch oder als "Ein-Frau-Orchester" mit vielen Größen der Showbranche aus. Zu ihren erfolgreichsten Soloprogrammen zählen "Die größten Hits der Filmgeschichte". Bereits 2015 begeisterte Claudia Hirschfeld das Publikum in Hückeswagen beim Konzert mit Johannes Groß, dem Sänger der "German Tenors". Nun erleben die Zuschauer sie solo auf der Bühne des Kultur-Hauses.

Seit Beginn der Filmgeschichte haben es immer wieder Musiktitel aus nationalen und internationalen Filmproduktionen geschafft, zu Evergreens zu werden. Oft sind die Kompositionen sogar bekannter geworden als die Filme selbst. Einige dieser größten Hits der Filmgeschichte hat Claudia Hirschfeld für ihre Show-Orgel arrangiert und interpretiert ein über zweistündiges Programm, das von symphonischen Werken wie "Star Wars" oder "Ben Hur" bis zu moderneren Soundtracks wie etwa "Mission Impossible", "Rocky" oder "James Bond" reicht. Über eine Bildleinwand können die Zuhörer das Spiel mit Händen und Füßen sowie passende Film- und Bildsequenzen erleben.

"Ein abwechslungsreiches Konzert ist garantiert, das nicht nur Cineasten und Freunde der Filmmusik begeistern wird", heißt es in der Pressemitteilung. Titel wie "Moon River", "Love Story" oder die "Winnetou-Melodie" seien Ohrwürmer, die viele immer wieder gerne hörten. Mit Stücken zu Filmen wie "Schindlers Liste", "Das Boot" oder "Die Passion Christi" sei es den Komponisten gelungen, Atmosphären zu schaffen, die ihre Wirkung nicht verfehlten.

  • Die Musiker Dimitri Schenker (l.), Vadim
    Kultur in Hückeswagen : Mit Klezmer aus der Zwangspause
  • Wenn alles gut geht, tritt Andreas
    Kulturprogramm in Wermelskirchen : Haus Eifgen plant den Sommer auf der Außenbühne
  • ALLES NEU (UA)

Choreografien von Robert
    Kultur in Mönchengladbach : Ballettdoku „What Dancers Do“ über Gladbachs Tänzer

Karten für 18 Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de; Abendkasse: 20 Euro.

So. 15. Mai, 17 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(rue)