Hückeswagen: Bummeln in der Stadt beim "Frühlingsfest"

Hückeswagen: Bummeln in der Stadt beim "Frühlingsfest"

Bewölkt soll es am Sonntagnachmittag werden, aber immerhin trocken. Und bis zu neun Grad warm - nach den eisigen Temperaturen der vergangenen Wochen dürften morgen tatsächlich wie Frühlingsgefühle aufkommen. Passend zum "Frühlingsfest" der Werbegemeinschaft. Beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 und 18 Uhr sind viele Geschäfte geöffnet, außerdem gibt es einen Markt auf der für den Verkehr gesperrten Bahnhofstraße. Dabei sein werden einige vom Wochenmarkt her bekannte Markthändler, und auch einige Hückeswagener Vereine und Betriebe stellen sich auf der für den Verkehr gesperrten Bahnhofstraße vor. Für die Kinder gibt es Ponyreiten, ein Karussell und Fahrten mit dem Neye-Express. Zu gewinnen gibt es beim "Frühlingsfest" auch etwas: Wer einen Zettel, versteckt in einem Bonbon der Werbegemeinschaft, "erlutscht", bekommt einen Blumenstrauß.

Zeitgleich öffnet das Kultur-Haus Zach zum "Frühlingserwachen": Im Oberen Island präsentieren die Friedhofsgärtnerei Schmidt von Dirk Blasberg und die Orchideen-Gärtnerei Neuhaus Pflanzen. Auch können die Besucher bei frischen Waffeln, selbst gebackenem Kuchen, Kaffee oder Tee das Treiben auf der Islandstraße beobachten.

(büba)