1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Bewertungskommission bereist Dörfer

Hückeswagen : Bewertungskommission bereist Dörfer

Im Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" bereist die Bewertungskommission aktuell 40 Dörfer im gesamten Oberbergischen Kreis. Bis auf Radevormwald, Hückeswagen und Bergneustadt sind alle Städte des Kreises vertreten.

Eine Dorfkneipe unter Regie der Bewohner, ein Marktplatz-Treff für alle Generationen, ein Rastplatz mit Bücherschrank und kreative Konzepte zur Nahversorgung bis hin zum eigenen Backes - das sind beispielhafte Projekte, mit denen sich 40 engagierte Dorfgemeinschaften dem Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" stellen. Bis auf Radevormwald, Hückeswagen und Bergneustadt sind alle Städte des Kreises vertreten.

"Es freut mich sehr, dass in vielen oberbergischen Dörfern lebendige Dorfgemeinschaften aktiv sind, die immer wieder neue und individuelle Ideen für die Zukunft entwickeln", sagt Landrat Jochen Hagt. Die Dorfentwicklung sei ein ganz entscheidender Faktor für ein gutes soziales Fundament in Oberberg. Das dafür nötige ehrenamtliche Engagement solle mit diesem Wettbewerb gewürdigt werden. "Gleichzeitig möchte der Oberbergische Kreis dieses Engagement weiter fördern und wird in den nächsten Jahren beispielsweise mit einer neuen Zukunftswerkstatt Dorf die Entwicklung in den Dörfern weiter unterstützen", sagt Hagt. Auch Dörfer mit sehr geringen Einwohnerzahlen können sich mit einzelnen Projekten am Wettbewerb beteiligen. "Sie alle haben eine gute Chance auf einen Sonderpreis und attraktive Preisgelder", sagt Organisatorin Sabine Bremen vom Amt für Planung und Straßen des Kreises. "Ohne die hervorragende Unterstützung der Sparkassen im Oberbergischen Kreis wäre der gesamte Dorfwettbewerb nicht durchführbar."

  • TBei der Premiere 2018 radelte auch
    Hückeswagen will einen Titel verteidigen : Start frei zu drei Wochen Stadtradeln
  • Der Bauhof reinigt die Alte Ladestraße,
    Hückeswagen nach der Starkregen-Katastrophe : 260.010 Euro vom Land für Beseitigung der Hochwasserschäden
  • Thorben Peping
    Hückeswagen und die Landtagswahl 2022 : 22-Jähriger will für die SPD in den Landtag

Die Bewertungskommission unter Vorsitz der stellvertretenden Landrätin Ursula Mahler aus Radevormwald hat bereits drei Dörfer im Nordkreis und fünf in der Kreismitte bereist. Um die klassische Dorfverschönerung wie in früheren Jahren geht es beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" schon lange nicht mehr.

Die 13 Mitglieder der Kommission bewerten unter anderem, wie Generationen im Dorf zusammenleben, Nahversorgung, Mobilität, kreative Angebote, etwa in der Jugendarbeit, und bauliche Maßnahmen. "Ich bin jetzt im fünften Kreiswettbewerb als Kommissionsvorsitzende mit der Bewertungskommission unterwegs - und ich bin jedes Mal wieder erstaunt und begeistert, wie viele neue Ideen, Projekte und Kooperationen in den Dörfern entwickelt und mit Leben gefüllt werden", sagt Ursula Mahler. Die Preise des Wettbewerbs werden am 21. November im Kulturzentrum Lindlar in einer feierlichen Veranstaltung übergeben. Die Preisgelder belaufen sich auf insgesamt knapp 20.000 Euro. Die drei Kreisssieger der 40 Dörferqualifizieren sich für die Teilnahme am Landeswettbewerb.

Mehr Infos unter: www.obk.de/unseredoerfer

(RP)