1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Interview: Heisser Draht: BEW lässt die stehende Uhr an Bahnhofstraße reparieren

Interview: Heisser Draht : BEW lässt die stehende Uhr an Bahnhofstraße reparieren

Der "High Noon" an der Bahnhofstraße hat vielleicht bald ein Ende. Zwar duellieren sich dort, an der Bushaltestelle neben dem neu gestalteten Wartehäuschen, keine Westernhelden wie im gleichnamigen Filmklassiker mit Gary Cooper und Grace Kelly aus dem Jahr 1952. Dafür stehen aber die Zeiger der Uhr nahe dem Kriegerdenkmal seit Monaten auf Punkt 12 Uhr.

"Das ärgert viele, die auf den Bus warten", hat Dorothea Breitkopf festgestellt. Die Hückeswagenerin regte jetzt am "Heißen Draht" der BM an, dass die Uhr doch einmal repariert wird, damit sie wieder die richtige Zeit anzeigt.

Werbeträger auf der Uhr ist die Bergische Energie- und Wasser GmbH (BEW) mit Sitz in Wipperfürth, die auch Hückeswagener Kunden mit Strom, Gas und Wasser versorgt. Auf Anfrage der BM teilte Sonja Gerrath aus dem Vorzimmer der Geschäftsführung mit, dass bei dem Energieversorger bislang nicht bekannt war, dass die Uhr steht. "Nach Rücksprache mit unserer Elektro-Abteilung kann ich mitteilen, dass die Uhr jetzt repariert werden soll."

(RP)