Bergische Wanderwoche startet Samstag in Hückeswagen mit zwei Touren

Unterwegs in Hückeswagen : Wanderwoche startet Samstag mit zwei Touren

Mit 19 Angeboten ist das Hückeswagener Programm wieder das umfangreichste im Bergischen.

Die 6. Bergische Wanderwoche ist eine Untertreibung, denn die Angebote erstrecken sich in diesem Jahr gleich auf zweieinhalb Wochen. Zwischen Samstag, 25. Mai, und Pfingstmontag, 10. Juni, werden im gesamten Bergischen Land wieder etliche Wanderungen angeboten, um Werbung für die Region als Wanderland zu machen. „Klassenbester“ ist einmal mehr die Schloss-Stadt, die mit 19 Wanderungen erneut das größte Angebot einer Kommune aufweist. Darauf ist Heike Rösner, Tourismusbeauftragte der Stadt, sichtlich stolz. Zusammen mit den Wanderführern der einzelnen Touren hat sie wieder ein attraktives Angebot zusammengestellt.

Start ist am kommenden Samstag: Um 11.30 Uhr geht’s vom Bürgerbüro auf die Tour „Erst wandern – dann Pommes mit Ketchup“. Nach der sechs Kilometer langen und etwa vierstündigen Wanderung wird zum Abschluss in die Gaststätte „Kö 3“ eingekehrt, wo es tatsächlich Pommes, aber auch eine Krimilesung mit Autor Daniel Juhr gibt. Mit 23 Anmeldungen ist die Veranstaltung bereits bestens gebucht. Die Gesundheit im Mittelpunkt steht dagegen bei der Medical-Wanderung mit Bewegungscoach Udo Kutscher. Vom Wanderparkplatz Mühlenweg aus geht’s um 15 Uhr für zwei Stunden um die Wupper-Vorsperre, wobei die Teilnehmer unterwegs Fazien-, Yoga- und Tiefen-Übungen ausprobieren können.

Bei vielen Wanderungen können die Teilnehmer einfach dazu kommen, ohne sich anmelden zu müssen. Etwa für die Sternwanderung an Christi Himmelfahrt, 30. Mai, bei der sich ATV, TVW, TBH, Frühschwimmer und Bergische Zeitgeschichte von verschiedenen Startpunkten aus zur TBH-Halle an der Schnabelsmühle bewegen. Heike Rösner wirbt aber noch für einige Wanderungen, für die man sich anmelden muss, die aber noch längst nicht ausgebucht sind – die Bouletten-Wanderung des Petanque-Clubs am 28. Mai, bei der unterwegs Boule gespielt wird und zum Abschluss Bouletten (Frikadellen) gereicht werden, die Schnitzeljagd der Kolpingjugend am 1. Juni (Anmeldung: Tel. 0151 15723539 / Mehnert) und die Pilger-Wandertouren mit Stefan Höne am 31. Mai und 5. Juni.

„Vor allem fehlen mir noch Männer für die Speed-Dating-Wanderung am 7. Juni“, appelliert Heike Rösner an mutige Singles, sich für diese Tour zu melden. „Es gibt doch nichts Zwangloseres, als sich in der Natur kennenzulernen“, wirbt die Organisatorin.

Anmeldung/Info bei Heike Rösner, Tel. 02192 88806 oder per Mail an heike.roesner@hueckeswagen.de.
www.bergische-wanderwoche.de

(büba)
Mehr von RP ONLINE