Hückeswagen Bei Verstößen droht Bußgeld von bis zu 2500 Euro

Ab morgen darf auch in den Hückeswagener Gaststätten nicht mehr geraucht werden. Das Ordnungsamt ist für die Kontrollen in den Kneipen zuständig, wird diese aber nur vornehmen, wenn es Beschwerden gibt. Darauf macht Roland Kissau, der stellvertretende Amtsleiter, aufmerksam. Es gebe nicht genügend Personal, um regelmäßig und ständig zu überprüfen, ob das Rauchverbot auch eingehalten wird. "Wichtig ist, dass es künftig keine Ausnahmeregeln mehr gibt", betont Kissau.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort